[Cyberpunkige Geschichte] Meine erste Geschichte.

[ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


jackhein

21, Männlich

Beiträge: 118

[Cyberpunkige Geschichte] Meine erste Geschichte.

von jackhein am 07.08.2018 00:53

Cyber Storys: Anfang vom Ende Kapitel 1: Altes Leben

Bemerkung keine Direkte anspielung auf Cyberpunk 2020 oder Shadowrun, denoch teils inspiriert wurden. Viel spaß es kommen auch weitere Kapitel und Feedback ist erwünscht.

Antworten Zuletzt bearbeitet am 09.08.2018 16:18.

jackhein

21, Männlich

Beiträge: 118

Re: [Cyberpunkige Geschichte] Meine erste Geschichte.

von jackhein am 09.08.2018 10:55

zweites Kapitel ist raus Cyber Storys: Anfang vom Ende Kapitel 2: Böses erwachen

Antworten Zuletzt bearbeitet am 09.08.2018 16:16.

Asra3l

28, Männlich

Beiträge: 48

Re: [Cyberpunkige Geschichte] Meine erste Geschichte.

von Asra3l am 09.08.2018 15:00

Hey Jackhein!

Benutzt doch die Möglichkeit den Link einzubinden, das macht es deinen Lesern einfach. Man muss nicht erst den Link rauskopieren, in die URL-Zeile einfügen, sondern ein einfacher Klick reicht.

Ich hab grade versucht, den ersten Teil zu lesen, muss aber eingestehen, dass ich es nicht lange durchgehalten habe. Auch wenn du dir bestimmt Mühe bei Beschreibungen gegeben hast, ist der Text aufgrund von Rechtschreibung und Grammatik einfach unglaublich anstrengend zu lesen (Teilweise fehlen einfach so viele Kommas, dass man Sätze 3-4 lesen muss, bevor man weiß, was da steht). Lass doch beim nächsten Mal jemand drüber lesen und auch die Autokorrektur von Word oder dergleichen sollte schon helfen.

Mal abgesehen davon auch noch ein paar andere Dinge, die mir beim Lesen der ersten paar Paragraphen aufgefallen sind:
- Du wechselt recht beliebig die Tempi. Mal ist der Text im Präsens, dann wieder im Imperfekt geschrieben.
- Vor allem Verben tauchen in recht kurzen Abständen wieder auf. (Schallen, Aktivieren) Versuch doch stattdessen lieber ein anderes Verb zu nutzen.
- Wenn du Konjunktionen wie und/oder benutzt, belass es bei einem pro Satz und ersetz den Rest durch Kommata.

Wie gesagt, merkt man trotzdem, dass du dir Mühe gibst. Hoffe, dass schmettert dich jetzt nicht zu sehr nieder. Sind ja Sachen, die man recht leicht beheben kann und dadurch gewinnt dein Schreiben schon sehr an Qualität! :)

Falls du die anderen Teile nochmal überarbeiten solltest, gib ruhig laut, dann guck ich auf jeden Fall nochmal rein!

Antworten

« zurück zum Forum