Regelfragen (KFKA)

Erste Seite  |  «  |  1  ...  30  |  31  |  32  |  33 [ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


MeisterUmbreon
Administrator

36, Männlich

Beiträge: 883

Re: Regelfragen (KFKA)

von MeisterUmbreon am 09.07.2018 00:36

Tierbegleiter können von dem Talent "Waffenfinesse" für ihre natürlichen Angriffe profitieren, allerdings muss das Tier dann natürlich auch das Talent lernen und nicht der Halter.

Natürliche Attacken gelten immer als "leichte Waffe".
https://www.d20pfsrd.com/feats/combat-feats/weapon-finesse-combat-final

Der Adler als "Monster" hat das zum Beispiel in seine Stats eingerechnet.
https://www.d20pfsrd.com/bestiary/monster-listings/animals/birds/hawk/


"You have to shatter the mirror to see the truth, else you'll only see yourself"
-Alistair Webb, Malkavian-

Antworten Zuletzt bearbeitet am 09.07.2018 00:37.

Zorny

32, Männlich

Beiträge: 173

Re: Regelfragen (KFKA)

von Zorny am 13.07.2018 18:26

Moin
In meiner letzten Spiel Runde ist eine Frage/Situation aufgekommen wo wir auf die schnelle nichts zu gefunden haben.
Es ging darum welche Aktionen im Kampf liegend durchgeführt werden können. Insbesondere ob man aus dem liegen mit Akrobatik von einem Gegner weg springen kann?
Wisst ihr dazu etwas genaueres?

Antworten

Tursem

25, Männlich

Beiträge: 15

Re: Regelfragen (KFKA)

von Tursem am 15.07.2018 21:28

Ich habe dazu keine genaue Regelkenntnis. Ich würde aber folgendes logisch finden:

Niemand kann liegend eine akrobatische Aktion starten, wenn er sowas nicht explizit übt. Ich denke dabei an Artisten im Zirkus, die so etwas vielleicht hinbekommen, wenn sie das trainieren. In so einem Fall würde ich den Wurf auf Akrobatik aber erschweren, weil das einfach keine leichte Sache ist, wie ich finde.
In jedem anderen Fall würde ich zumindest verlangen, dass sich der jeweilige SC aufrichten bzw. in Position bringen muss, um die akrobatische Aktion starten zu können. Ggf. würde ich mich dabei darauf einlassen, dass ein Gegner, der dadurch einen Gelegenheitsangriff bekommt, das leichte Aufrichten nur mit 50% Wahrscheinlichkeit bemerkt und sonst nicht angreifen darf. Oder aber, dass man bei einem erfolgreichen Wurf auf Akrobatik einen einmaligen Bonus auf die Rüstungsklasse bekommt, bevor man dann den Rückzug antreten kann.

Ich hoffe, dass ich damit helfen konnte.

 

Antworten
Erste Seite  |  «  |  1  ...  30  |  31  |  32  |  33

« zurück zum Forum