Suche nach Beiträgen von Teylen

1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  34  |  »  |  Letzte Die Suche lieferte 336 Ergebnisse:


Teylen

38, Weiblich

Beiträge: 342

Re: Vampire: The Masquerade 5. Edition – Erster Eindruck & Rezi

von Teylen am 01.08.2018 03:27

Es wird auch in der V5 erwähnt.
Ansonsten, noch eine Rezi:
WODnews.blog präsentiert einen ersten Eindruck und kurze Besprechung der 5. Edition von Vampire: The Masquerade von Imunar. Ihr erhaltet Einsichten zu dem Setting, dem System und mehr.
@Azradamus Es gab nie Massen an NeoNazi Brujah die sich hätten abspalten können?
Ansonsten, die Brujah um Theo Bell sind aus der Camarilla raus und Richtung Anarchen.
Also nun eher nicht die rechten,... es gibt da Brujah in der Camarilla die an die Überlegenheit/den Wert des eigenen Blut glauben und gerne die Position als einer der quasi Hohen Clans zurück hätten.
Daneben, auch ohne Sabbat gibt es da hinreichend viel Konflikt unter Vampiren.
Das GRW kostet aktuell um die 45€ was imho vergleichsweise preiswert ist.

"Fahren wir mit dem Zweisitzer oder dem Combi?"
"Ach Schatz, nehmen wir doch das General Utility Non-Discontinuity Augmented Maneuvering System."

Antworten

Teylen

38, Weiblich

Beiträge: 342

Re: Crowdfunding Kurzübersichten

von Teylen am 29.07.2018 19:43

Es gibt eine frische Crowdfunding Kurzübersicht #81 (Zeitraum: 19.07 bis 29.07).

 

Nachdem ich gerade in den Reisevorbereitungen für die GenCon bin, möchte ich mich diesmal im Vorwort sehr kurz halten.
Hinsichtlich der deutschsprachigen Projekte finanziert Ulisses Spiele aktuell Torg – diesmal auf Deutsch. Unter den englischsprachigen sticht The Expanse als populäre hervor.
Daneben gibt es noch viele, viele weitere Rollenspielgrundregelwerke und auch recht viele weitere Kickstarter Projekte die kurz vor der GenCon gestartet wurden. Ihr findet sie hier:

Deutsche Crowdfundings

1 Rollenspiel

Englischsprachige Crowdfundings

4 Rollenspiele
3 Fantasy Rollenspiele
3 Science Fiction Rollenspiele
3 Ergänzungsband
1 Setting
2 Abenteuer und Kampagnen
4 Würfel und Münzprojekt
1 Würfel-Accessoire
1 Rollenspiel Ratgeber
1 Klangwelt
4 Weitere RPG Projekte
2 Weitere Spiele mit RPG Bezug

Französischsprachige Crowdfundings

1 Rollenspiel

Spanischsprachige Crowdfundings

1 Rollenspiel

Blog-Artikel: https://teylen.blog/2018/07/29/crowdfunding-kurzuebersicht-81/

"Fahren wir mit dem Zweisitzer oder dem Combi?"
"Ach Schatz, nehmen wir doch das General Utility Non-Discontinuity Augmented Maneuvering System."

Antworten

Teylen

38, Weiblich

Beiträge: 342

Re: Vampire: The Masquerade 5. Edition – Erster Eindruck & Rezi

von Teylen am 29.07.2018 02:03

Ja, Selbstbeherrschung und Mut werden von den Attributen Composure und Resolve abgedeckt.

Die wiederum Appearance und Perception ersetzen.
Ja, die Second Inquisition hat einmal durch London durchgeputzt und dabei Queen Ann und Mithras erwischt.
Ja, die Stadt-Erschaffung im Grundregelwerk ist neu. Davor gab es afair nur Hinweise wie man Chroniken baut.
Was auch neu ist, ist das man gemeinsam die eigene Coterie erschafft, und damit die Frage "Was machen wir hier eigentlich?" beantwortet ^^

"Fahren wir mit dem Zweisitzer oder dem Combi?"
"Ach Schatz, nehmen wir doch das General Utility Non-Discontinuity Augmented Maneuvering System."

Antworten

Teylen

38, Weiblich

Beiträge: 342

Re: Vampire: The Masquerade 5. Edition – Erster Eindruck & Rezi

von Teylen am 27.07.2018 14:24

Nach der ersten Review auf deutsch, gibt es meinerseits eine zweite Review auf Englisch.
Ich werde sie später noch übersetzten, respektive auf Deutsch neuschreiben, aber ich denke sie ist doch recht interessant und einen Blick wert ^_^

 

Blog-Artikel: Vampire: The Masquerade 5th Edition – First Look

"Fahren wir mit dem Zweisitzer oder dem Combi?"
"Ach Schatz, nehmen wir doch das General Utility Non-Discontinuity Augmented Maneuvering System."

Antworten

Teylen

38, Weiblich

Beiträge: 342

Re: Vampire: The Masquerade 5. Edition – Erster Eindruck & Rezi

von Teylen am 27.07.2018 13:46

Camarilla treu ist relativ, nachdem Theo den guten Hardestadt und Pieterzoon vernichtet hat und ein ganzer Schwarm Brujah zu den Anarchen desertierte ;)

Fluff ist durchaus vorhanden, wobei man bezüglich der verschiedenen Ereignisse, sowas wie der Zerbombung des Chantry in Wien oder dem Fall von London inklusive Queen Ann und Mithras, recht viel Spielraum hat.

"Fahren wir mit dem Zweisitzer oder dem Combi?"
"Ach Schatz, nehmen wir doch das General Utility Non-Discontinuity Augmented Maneuvering System."

Antworten

Teylen

38, Weiblich

Beiträge: 342

Vampire: The Masquerade 5. Edition – Erster Eindruck & Rezi

von Teylen am 26.07.2018 15:25

WODnews.blog präsentiert einen ersten Eindruck und kurze Besprechung der 5. Edition von Vampire: The Masquerade von Markus W. Ihr erhaltet Einsichten zu dem Setting, dem System und mehr.

 

Blog-Artikel: Vampire: The Masquerade 5. Edition – Erster Eindruck & Rezi

"Fahren wir mit dem Zweisitzer oder dem Combi?"
"Ach Schatz, nehmen wir doch das General Utility Non-Discontinuity Augmented Maneuvering System."

Antworten

Teylen

38, Weiblich

Beiträge: 342

Re: Crowdfunding Kurzübersichten

von Teylen am 19.07.2018 21:43

Rich hat das bestimmt gespürt XD

Die bevorstehende GenCon hat viele Autoren und Designer animiert und so gibt es gleich 13 neue Projekte für Grundregelwerke, wo ich gleich mehrmals trotz dem Vorsatz zu sparen schwach wurde.
Besonders sprach mich hierbei Demon City an, ein neues Horror-Rollenspiel von Zak S. Ich hatte die Gestaltung bereits zuvor mittels des Patreons unterstützt, und bin von dem Artwork, den Text und den vorgestellten Regeln überzeugt. In Bezug auf das System kommt ein Tarotdeck zum Einsatz, wobei man alternativ auch W6 verwenden kann. Darüberhinaus bietet es viele coole Stretch Goals.
Natürlich bin ich auch bei der 2ten Edition von Greg Stolze's Reign dabei. Das Fantasy-Setting ist durchaus nett und anders, mich begeistert jedoch die One-Roll Engine sehr. So sehr das dieses Blog aus dem Gedanken heraus entstand V:tM auf die ORE zu wuppen. Das Greg im Video erwähnt, dass er in Betracht zieht mit jemanden von White Wolf, ein modernes Setting für Reign zu bieten war die Kirsche auf der Sahnetorte.
In dem Zug bin ich auch von Quickstarter: Harder They Fall von James Illes angetan und voll dabei. Einerseits weil James mich mit Legacy überzeugte, andererseits weil der Ansatz sich auf größere Konflikte zu konzentrieren durchaus spannend wirkt.
Daneben bin ich auch noch kurz davor bei der zweiten Edition von Over the Edge einzusteigen. Das Setting wirkt spannend, ich mag Urban Fantasy und die Spielmechanik interessant, aber meine Ressourcen sind endlich und daher bin ich noch am warten. Auch bei den TERA DICE Würfelset zuckt mein Finger es zu unterstützen, und ich empfehle einen Blick.
Was nicht heißt, dass die anderen Spiele nicht spannend wäre. Esoterica ist ein neues Urban Fantasy Spiel mit anleihen an Horror, bei dem ich durchaus versucht bin. Flotsam empfiehlt sich für alle die spielleiterlose Spiele mögen und mit Interstitial gibt es einen neuen PbtA-Ableger.
Bei den kartenbasierten RPGs ist Zombie World wohl interessant und Tales of Arcana bietet ein spannendes System zur Charaktererschaffung. Auch die d20 Spiele können sich sehen lassen. Proficiency hat mich durchaus kurz versucht und auf Frey werde ich noch einen genaueren Blick haben.
Daneben gibt es auch Spielbücher wie Samurai Slasher, welches vom Titel her interessant klingt und nur noch kurze Zeit läuft. Es gibt Ergänzungsbände wie Animal Adventures um Hunde ins Spiel zu bringen oder Delta Greens The Labyrinth. Bei den D&D welchen beeindruckt mich das Cover von Careless Adventurer's Guide. Nun und es gibt ein neues, aufwändig gestaltetes Cthulhu based Spell Book.
Ihr findet in der Liste noch viele, viele weitere coole Projekte, unter anderen auch sowas wie ein Malbuch, einfach schauen und genießen:

Englischsprachige Crowdfundings

3 Urban Fantasy Rollenspiele
4 Story Game Rollenspiele
3 Kartenbasierte Rollenspiele
3 d20 Rollenspiele
2 Spielbücher
3 Ergänzungsbände
3 D&D Ergänzungsbände
2 Settings
3 Abenteuer
4 Würfel-Projekte
4 Würfel-Accessoires
1 Enamel Pin
3 Karten-Projekte
5 Weitere RPG Projekte
3 RPG-bezogene Spiele
1 Larp/Theater Projekt

Italienische Crowdfundings

1 Rollenspiel

Portugiesische Crowdfundings

2 Rollenspiele
1 RPG-Gemeinschaft

"Fahren wir mit dem Zweisitzer oder dem Combi?"
"Ach Schatz, nehmen wir doch das General Utility Non-Discontinuity Augmented Maneuvering System."

Antworten

Teylen

38, Weiblich

Beiträge: 342

Re: Crowdfunding Kurzübersichten

von Teylen am 16.07.2018 11:31

Danke für das Lob :)
Wegen Scion 2nd, gab es da nicht vorkurzem das PDF? ^^;

"Fahren wir mit dem Zweisitzer oder dem Combi?"
"Ach Schatz, nehmen wir doch das General Utility Non-Discontinuity Augmented Maneuvering System."

Antworten

Teylen

38, Weiblich

Beiträge: 342

Re: Crowdfunding Kurzübersichten

von Teylen am 09.07.2018 00:34

Es gibt eine frische Crowdfunding Kurzübersicht #79 (Zeitraum: 01.07 bis 08.07).

 

Im Gegensatz zu den letzten Wochen, habe ich wieder angefangen Projekte zu unterstützen.
Den Angang nahm hierbei die zweite Edition von Geist: The Sin-Eaters. Ich verfolge die Entwicklung bereits länger im Onyx Path Publishing Blog, und was ich in den Artikeln las, hat mich überzeugt. Das Lieferdatum ist mit 2020 zwar ein paar Jahre in der Zukunft, dafür vertraue ich Onyx Path, dass sie es schaffen. Ich empfehle das Projekt gerne. John Silence ist das neuste Projekt von von Josh Jordan und bietet Urban Fantasy mit dem imho Interessanten Ansatz das die Charaktere nicht Weiße sind, andererseits einem System das auf andere Konfliktlösungen setzt als Kampf. Dazu noch Urban Fantasy und ich bin dabei. Tiny Supers ist das neuste Projekt von Alan Bahr respektive Gallant Knight Games. Hierbei war ich durchaus sehr versucht, zumal ich auch die Vorgänger Spiele habe, überlege es mir jedoch noch aufgrund von finanziellen Erwägungen.
Von den weiteren Projekten interessiert mich das Rollenspiel Magazin Behind the Masc Zine aufgrund des doch ungewöhnlichen Thema und jenseits der klassischen Projekte ist Killing Lee Garvin einen Blick wert. Killing Lee Garvin ist zwar mehr ein Kartenspiel, allerdings dienen die Einnahmen dafür den Spieldesigner Lee Garvin bei medizinischen Unkosten finanziell zu unterstützen. Für mehr Informationen könnt ihr euch die Review des Projekts bei Roachware, auf Deutsch, durchlesen.
Kein Rollenspiel, aber ein Projekt das ich cool finde, ist das Edible Games Cookbook. Das ist kein essbares Kochbuch, sondern eins mit dem man Spiele zubereiten kann. Ich finde die Idee cool.
Ansonsten findet ihr natürlich auch viele weitere coole Projekte, so übersetzt der Uhrwerk Verlag z.B. das Mars Sourcebook für Space 1889, schaut selbst:

Englischsprachige Crowdfundings

4 Rollenspiele
1 Setting
1 Ergänzungsband
1 Abenteuer
1 Würfel-Projekt
4 Würfel-Accessoires
1 RPG-Magazin
2 Map-Projekte
3 Weitere RPG-Projekte
2 Spiele mit RPG-Bezug
1 Weiteres cooles Spiel(Kochbuch)

Portugiesische Crowdfundings

2 Ergänzungsbände

Blog-Artikel: https://teylen.blog/2018/07/08/crowdfunding-kurzuebersicht-79/

"Fahren wir mit dem Zweisitzer oder dem Combi?"
"Ach Schatz, nehmen wir doch das General Utility Non-Discontinuity Augmented Maneuvering System."

Antworten

Teylen

38, Weiblich

Beiträge: 342

Storytellers Vault für Werwolf: Die Apokalypse geöffnet!

von Teylen am 03.07.2018 23:00

White Wolf hat heute im Storytellers Vault Werwolf: Die Apokalypse für Fanveröffentlichungen aller Art freigegeben!

Egal ob Pen & Paper oder LARP, ob erste, zweite, dritte oder vierte (V20) Edition, ob ein Roman, Ergänzungsband, Abenteuer, Charaktere oder sonstiges.
Ihr dürft ran, kriegt eine Tonne Artworks und Vorlagen, und dürft euch nach Herzenslust austoben sowie das Ergebnis offiziell via Storytellers Vault verkaufen!

Ich fände es mächtig cool, deutschsprachige SV-Produkte zu sehen <3
Habe auch gleich im ersten Schwung Enthusiasmus auch meinem Blog ein neues, passendes Banner verpasst. Zum erstenmal weg von Vampire. ^_^
(Auch wenn diese wieder kommen werden)

Blog-Artikel: Werwolf: Die Apokalypse für Fan-Veröffentlichungen freigegeben!

"Fahren wir mit dem Zweisitzer oder dem Combi?"
"Ach Schatz, nehmen wir doch das General Utility Non-Discontinuity Augmented Maneuvering System."

Antworten
1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  34  |  »  |  Letzte

« zurück zur vorherigen Seite