Mitspieler gesucht - DSA 4.1/5 - Konstanz

[ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


dsa_konstanz

29, male

Posts: 1

Mitspieler gesucht - DSA 4.1/5 - Konstanz

from dsa_konstanz on 10/12/2020 01:16 PM

Liebe DSA-Spieler,
Wir, das sind Philipp (25) und ich – Tobias (29) – würden gerne eine neue DSA-Gruppe in Konstanz gründen und suchen dazu noch zwei bzw. drei neue Mitspieler. Philipp spielt seit ungefähr 12 Jahren DSA und ist seit 5 Jahren begeisterter Meister, ich selbst bin erst seit ca. 5 Jahren dabei. Wir spielen schon seit 5 Jahren gemeinsam in einer kleinen Gruppe, die sich nun aber leider studienbedingt aufgelöst hat.
Wir würden uns sehr darüber freuen, wenn ihr Interesse an einer Konstanzer DSA-Gruppe hättet und euch bei uns per Mail ([email protected]) melden würdet.

 

Ich versuche mal unseren Spielstil und unsere Vorstellung von DSA und Aventurien ein wenig näher zu beschreiben^^
DSA ist für uns (überraschender Weise^^) ein Rollenspiel. Es ist gerade kein reiner Kampfsimulator, sondern das Rollenspiel selbst steht im Mittelpunkt. Das heißt wiederum nicht, dass wir nicht auch mal ein gut designtes Dungeon-Abenteuer zu schätzen wissen, aber der Fokus liegt eher auf dem Feeling, dass uns die Welt vermittelt und auf der Interaktion mit der Spielwelt. Für uns steht es im Vordergrund die Welt, genauer Aventurien, möglichst authentisch und in dieser Welt spannende Geschichten zu erleben. Dabei pflegen wir einen sehr offenen Spielstil, der den Spielern alle Freiheiten eines solchen Rollenspiels gibt.
Unser Aventurien ist eine (möglichst) realitätsnahe und konsequente Welt. Bei uns gibt es nicht nur Gut und Böse, geschweige denn nur gute oder böse Charaktere. Viel mehr versuchen wir eine halbwegs realistische – oder eher authentische – mittelalterliche Welt mit DSA-typischen Fantasyelementen zu erschaffen und zu erleben. Bei uns kommt es eher selten vor, dass uns der uns unbekannte Vertreter des Königs von Nostria in einer Schenke einen geheimen Auftrag erteilt, weil wir ‚tapfere Helden zu sein scheinen'.
Jedoch treten in unserem Aventurien auch die negativen Seiten einer mittelalterlichen Welt spürbar auf. Sei es Korruption, Gewalt, Sexualität, Rassismus, Sexismus (je nach Region und Person) oder Ähnliches.
Bevor ihr mich falsch versteht.. diese Elemente nehmen keinen zentralen Punkt in unseren Abenteuern ein, aber es gibt sie schlichtweg in unserem Aventurien und ermöglichen darüber hinaus interessantes Rollenspiel und vermitteln für uns ein hohes Maß an Authentizität.
Wir mögen sowohl größere selbst designte Kampagnen als auch kleine Abenteuer und sind bezüglich der Themen- und Genreauswahl sehr offen und versuchen gemeinsam eine abwechslungsreiche Mischung zu erleben. Als als Meister ist es großartig, wenn sich die Spieler eine bestimmte Art von Abenteuer – sei es ein Wildnisabenteuer im Bornland, eine Drachenjagd (am Anfang dürfte es sich dabei wohl eher um einen Baumdrache handeln^^ (und nein, wir würden einem Baumdrachen nie etwas antun^^)) oder eine spannende Seereise zur Kartographierung der Küsten des Südens – wünschen und dann umso motivierter dieses Abenteuer durchleben.
Wir suchen Spieler, die Spaß daran haben ihrem Charakter Leben einzuhauchen und ihn vielschichtig zu designen und darzustellen. Witz und Spaß sollten genauso wenig fehlen wie ernsthaftes Rollenspiel. Im Ergebnis suchen wir Mitspieler die mit uns gemeinsam Spaß am Erleben von Abenteuern und Geschichten haben.
Wir werden eine neue Gruppe mit neuen Charakteren gründen und auch bzgl. der Abenteuerpunkte ganz klein anfangen.^^
Wir spielen wahrscheinlich nach dem Jahr des Feuers und der Ochsenbluter Urkunde (sind da aber offen für Veränderungen^^) und benutzen grundsätzlich DSA 4.1, sind aber ebenso für alle positiven Veränderungen durch DSA 5 offen.

Euer Alter und Geschlecht sind natürlich egal.

Ihr könnt uns gerne kontaktieren, egal ob ihr noch Schüler, Student oder schon berufstätig seid. Beschreibt euch und eure DSA-Erfahrungen und eure Vorstellungen von DSA bzw. Aventurien gerne kurz. 🙂

Wir freuen uns auf eure Nachrichten und euren Input.

Philipp und Tobi

Reply

« Back to forum