Suche nach Beiträgen von Azradamus

1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  224  |  »  |  Letzte Die Suche lieferte 2235 Ergebnisse:


Azradamus

29, Männlich

Beiträge: 2381

Re: Vampire: The Masquerade 5. Edition – Erster Eindruck & Rezi

von Azradamus am 19.11.2018 12:18

Ich muss gestehen, ich war ja zunächst skeptisch, was die V5 angeht. Bin es immer noch, in Bezug auf die Mitarbeiter dahinter.
ABER dann dachte ich mir, bevor jetzt die Revolution ihre Kinder frisst (Realweltpolitik die V5 in den Abgrund reißt), investiere ich doch noch in das Grundregelwerk.
Es ist gerade angekommen.
Und, was soll ich sagen? mir sagt der Look unheimlich gut zu. Das ist das beste aus dem Artstyle von "Vampire the Requiem" (die ersten Ingame-Textseiten), kobiniert mit Fotografien, Artworks für das Videospiel und Erfahrungswerte von Wodka und Degenesis,wie mir erscheint, so im Layout.
Ich bin auf die Ansätze gespannt. Bin eigentlich durch Reviews von den Camarilla- und Anarchs-Büchern darauf gekommen, dass es mir zusagen könnte, mal ganz abseis von fragwürdigen Textinhalten und Behandlungen von (politischen) Themen. ABER grad der Ansatz: Die jungen Vampire beginnen die Camarilla umzubauen, die altenKonservativen Strukturen verstärkt zu kritisieren, die Anarchen bekommen regen Zulauf, DAS gefällt mir einfach. Bringt sehr viele Spannungen mit sich und fürmich als SL, die Option mitgeliefert, all das was mich ein wenig an VtM nervt, umzustürzen.
Ein Sabbat-Handbuch bräuchte ich nicht. Finde es gut, die einfach nur als "das Drohende", als Schreckgespenst, als nicht manifestes Angstszenario zu sehen. Aber, ich will hier gar nicht zu politisch werden, Für mich, fuhr der Sabbat immer besser als "Angst vor einem Atomkrieg" in den 2000er Jahren. Genauso unwahrscheinlich, genauso antiquiert aber noch genauso präsent in den Köpfen.
Aber, back to topic: Bin jetzt echt gespannt wie sich das V5-Regelwerk liest !!!

»If they give you ruled paper, write the other way.«
Juan Ramón Jiménez

Antworten Zuletzt bearbeitet am 19.11.2018 12:23.

Azradamus

29, Männlich

Beiträge: 2381

Re: Sammlung von Cyberpunk-Rollenpielen

von Azradamus am 16.11.2018 09:26

Danke Huron fuer die ausfuehrliche Einschaetzung. Das ist sehr hilfreich.
Aber, du sagst es selber, wie bei Shadowrun. und grad vom reinen Missionsstil Shadowruns moechte ich auf dieser Cyberpunksuche weg. Und das hat wenig mit einfach nur mal Schwaechen ausspielen zu tun.  
Sondern wirklich in der Struktur. Und das foerdert der Sprawl ja bewusst und ist ein Kernelement. 

»If they give you ruled paper, write the other way.«
Juan Ramón Jiménez

Antworten Zuletzt bearbeitet am 16.11.2018 09:27.

Azradamus

29, Männlich

Beiträge: 2381

Re: Sammlung von Cyberpunk-Rollenpielen

von Azradamus am 12.11.2018 01:32

@Huron & "The Sprawl"
Dankeschoen fuer diese ausfuehrliche Review und Erläuterung. Freut mich, dass es fuer dich eine gute Alternative darstellt, das macht neugierig auf mehr.

Allerdings habe ich fuer mich die Befuerchtung, dass der Folus von The Sprawl zu sehr auf dem Missionsrahmen liegt. Also irgendwas fuer irgendwo tun, irgendwo eindringen etc.
Mein Eindruck beim Lesen war, dass mir da zu viel Zwischentöne, wie etwa das Leben der SC in einer Cyberpunkwelt verloren gehen könnte. *sfz*


@Purzelkater und "Shadowrun: Anarchy"
Stimmt, diesen Regelversuch habe ich vergessen. Ich fand Anarchy zu unausgegoren. Zu viel wHat riesigviel Spaß gemacht! Shadowrun mit euch ist einfach immer großes Kino!as ich an Regeln nicht bythebook lausfuehren kann. Anarcjy moechte Erzaehlspiel sein, scheitert fuer mich aber etwas am Verstaendnis der Autoren dafuer, was sie da eigentlich umsetzen wollen.
Bezahlung in Punkten ist nicht fluffig sondern sehr crunchy. Die weiterreichende SLposition innerhalb der Erzaehlung zu unstet.
Vom Ansatz her mag ich die kurzen Plothooks in ihren Ausfuehrungen. Ist super geworden, aber die Regeln kleben zu dicht an SR und sind gar nicht intuitiv oder Erzaehlspielig, finde ich. Leider

@Shadowrun 4
Allerdings, da komme ich her. Leite ich seit 7-9 Jahren.

»If they give you ruled paper, write the other way.«
Juan Ramón Jiménez

Antworten

Azradamus

29, Männlich

Beiträge: 2381

Re: [Wechselbalg der Traum] 2-3 Spieler- 12. Adventstürchen ONAIR

von Azradamus am 05.11.2018 21:58

Da wuerde ich gerne mitspielen und mit ein paar anderen Feen gerne (hoffendlich) friedlich das Julfest begehen!

»If they give you ruled paper, write the other way.«
Juan Ramón Jiménez

Antworten

Azradamus

29, Männlich

Beiträge: 2381

Sammlung von Cyberpunk-Rollenpielen

von Azradamus am 03.11.2018 16:27

Moin,

 

ich würde gerne einmal ein paar Bücher und möglicherweise auch Kurzreviews zusammen tragen.

 

Thema: Welche Cyberpunk-Rollenspiel kennt ihr?

Und was könnt ihr dazu sagen? Schon einmal gespielt? Liegen sie euch? Klingen sie für euch interessant?

 

Ich beginne einmal:
1. Corporations
2. CyberPunk 2020 (2, 3 Editionen?)
3. Shadowrun (5 Editionen)
4. Savage Worlds: Daring Tales of the Sprawl
5. Savage Worlds: Interface Zero 2.0 (2 Editionen + Fatekonversion)
6. The Sprawl (Powered by the Apocalypse)

 

1) Habe ich mir irgendwann einmal im Tanelorn empfehlen lassen. Glaube, da gibts nur ein Grundregelwerk und weiß gar nicht, ob das ins Deutsche übersetzt wurde.

2) Alter Klassiker, von dem man viel hört. Weitverbreiteter Tenor: Das Rollenspiel ist zu sehr in die Jahre gekommmen um heute noch Neuspieler zu flashen. Also eigentlich das Cthulhu der CyberÜunk-Rollenspiele. Ich hab die Games-Inn-Auflage. Also nicht schwarz-rot, und... ja, es wirkt altbacken und teils etwas klobig. Andere Meinungen?

3) Zu Shadowrun muss ich glaube ich nichts mehr sagen. Spiele es seit 2009. Sehr breitgefächerte Regeln. Ich würd sagen, manchmal das DSA unter den CyberPunk-Rollenspielen, nur dass es in der Szene teils sehr planungsintensiv und dungeincrawlig gespielt wird.

4) Offizielle kurze Savage Worlds Konversion von Anfang oder Mitte der 2000er. Hab daraus eine Minikampagne geleitet. Regeln sind sehr eingängig. Nur auf Englisch.

5) teils eine Vertiefung des Sci-Fi-Compendiums für Savage Worlds. Hat ein paar nette Ansätze, fürchte aber, sie versuchten zu nah an Shadowrun ranzukommen. Der Hersteller scheint aber jetzt mehr auf Fate umzuschwenken, wenn er das RPG nicht schon eingestellt hat. Nur auf Englisch.

6) System Powered by the Apocalypse, daher sehr Erzählspiel-orientiert. Vollmündig wird hier ein ein Rollenspiel angekündigt, dass sich sowohl an William Gibson (Neuromancer & Co) wie auch an anderen großen RPG-Vertretern (CyberPunk 2020 und SR) orientiert. Defacto scheint es mir aber deutlich mehr in die Shadowrun-Richtung zu kippen. Hab's noch nicht selbst ausprobiert. Bin sekptisch. Gibt es auch in der Deutschen Übersetzung, dann mit wunderbar schrägen (sehr kunstvollen) neuen Illustrationen.

 

So, jetzt seit ihr dran!

»If they give you ruled paper, write the other way.«
Juan Ramón Jiménez

Antworten

Azradamus

29, Männlich

Beiträge: 2381

Re: Assoziationsketten

von Azradamus am 15.10.2018 00:19

Friends

»If they give you ruled paper, write the other way.«
Juan Ramón Jiménez

Antworten

Azradamus

29, Männlich

Beiträge: 2381

Re: Kommt man für Ehebruch in die Niederhöllen?

von Azradamus am 14.10.2018 23:28

Willkommen im tiefsten Mittelalter!

Bin froh, dass es inzwischen eine etwas zeitgemäßere 5te Edition "Das Schwarze Auge" gibt.

»If they give you ruled paper, write the other way.«
Juan Ramón Jiménez

Antworten

Azradamus

29, Männlich

Beiträge: 2381

Re: C20 - CtD 20th Anniversary Edition - Wechselbalg der Traum

von Azradamus am 11.10.2018 22:43

Klabauter sollen aber auch in Notfällen an Bord helfen.
Das klang für mich nach etwas Heinzel ähnlichem. Weswegen ich ja auf grundlage des boggan anfing ein Kith zu bauen.
Aber, danke für die Tips!
Inanimae find ich persönlich schwierig, weil ich etwas SPielbares basteln will und die  Ausgangslage, der dauerhafte Verlust des Anchors wäre. ;)

»If they give you ruled paper, write the other way.«
Juan Ramón Jiménez

Antworten

Azradamus

29, Männlich

Beiträge: 2381

Re: C20 - CtD 20th Anniversary Edition - Wechselbalg der Traum

von Azradamus am 11.10.2018 12:35

So, Frage am Rande:
Wie würdet ihr einen Klabautermann mit C20 umsetzen?
Ich tendiere derzeit dazu, ihn als Boggan zu bauen, allerdings die "Social Dynamics" durch "Ocean's Grace" des Selkies zu ersetzen. Liegt aber an meinem persänlichen Geschmack, da ich mir Klabauter als Wesen vorstelle, die ab und an Salzwasser benötigen, sonst trocknen sie aus.
War mir nur nicht sicher, ob ich nicht doch den Schabernackaspekt nicht mehr im Kith verdeutlichen sollte... Vielleicht mit einem anderen Frailty als "Call of the Needy", wobei mir das für einen Hausgeist, was Klabauter letztendlich sind, als sehr passend erschien.

»If they give you ruled paper, write the other way.«
Juan Ramón Jiménez

Antworten

Azradamus

29, Männlich

Beiträge: 2381

Re: Assoziationsketten

von Azradamus am 10.10.2018 02:56

Airwaves-Kaugummis

»If they give you ruled paper, write the other way.«
Juan Ramón Jiménez

Antworten
1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  224  |  »  |  Letzte

« zurück zur vorherigen Seite