Hilfeee!!! (Vorsicht Schule und Cthulhu)

[ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


Sir.Prahlegod

19, Männlich

Beiträge: 27

Hilfeee!!! (Vorsicht Schule und Cthulhu)

von Sir.Prahlegod am 08.01.2017 22:06

 Hallo zusamen,
ich habe momentan ein Problem. Ich muss bald für die Schule eine Facharbeit schreiben mit dem Thema:,,H.P. Lovecrafts Einfluss (Durch den Cthulhu-Mythos) auf Literatur und Filmographie in der Gegenwart'' ich brauche allerdings noch etwas Material und da kommt ihr ins Spiel. Ich wollte fragen, ob jemand Lust hätte seine Meinung darüber oder den Mythos allgemein mal hier drunter zu schreiben. Bitte so ausführlich wie möglich, damit ich damit arbeiten kann. ^^

 

Also wenn Lust habt wäre das ziemlich cool. Also macht mit und werdet Teil meiner supertollen Facharbeit

Antworten Zuletzt bearbeitet am 08.01.2017 22:13.

Azradamus

29, Männlich

Beiträge: 2367

Re: Hilfeee!!! (Vorsicht Schule und Cthulhu)

von Azradamus am 09.01.2017 10:48

Ich wuerde dir empfehlen auf deutlich zitierbareres Material zurueckzugreifen.
Buecher oder die von dir angesprochenen Medien zum Beispiel.
gerade in der Sparte neue Medien findet sich da sehr viel. Per google-fu bestimmt auch die eine oder andere wissenschaftliche Arbeit. Ist halt leichter nachweisbar als so ein Thread un einem geschlossemen Forum.aus dem du moeglichst ausfuehrlich abschreibst.

sorry, will dir da nichts unterstellen, aber so klingt deine Aufforderung in meinen Ohren. Nutze die Zeit lieber, dich selbst ausfuehrlich zu informieren.

»If they give you ruled paper, write the other way.«
Juan Ramón Jiménez

Antworten Zuletzt bearbeitet am 09.01.2017 10:51.

SoulReaper

32, Männlich

Beiträge: 45

Re: Hilfeee!!! (Vorsicht Schule und Cthulhu)

von SoulReaper am 09.01.2017 11:43

Ich seh das wie Azradamus. Wenn du dir alleine die Quellenliste des Wikipediaeintrags anschaust, solltest du mehr als genug Material für deine Facharbeit bekommen.

Wenn du wirklich Meinungen zu bestimmten Fragestellungen haben möchstest, oder eine Liste brauchst von Filmen, Büchern, etc. die meiner Meinung nach von Lovecraft beeinflusst sind, wäre ich bereit hier was zu schreiben.

Antworten

Honehe

31, Männlich

Beiträge: 145

Re: Hilfeee!!! (Vorsicht Schule und Cthulhu)

von Honehe am 09.01.2017 14:29

Dazu müsste doch auch einiges im Cthulhu Regelwerk stehen. Hast du das?

Es wird übrigens Hodnee ausgesprochen. Komisch, aber wahr.

Besucht doch auch unseren YouTube-Kanal

Antworten

Sir.Prahlegod

19, Männlich

Beiträge: 27

Re: Hilfeee!!! (Vorsicht Schule und Cthulhu)

von Sir.Prahlegod am 09.01.2017 17:27

Erstmal Danke für die Hilfe ^^

Ja ich hab das Grundregelwerk und auch schon Material gesammlt. Was ich noch brauche sind ''Unwissenschaftliche Meinungen'' qausi als eine Art Interview.

Und ich will hier nicht abschreiben, ich brauche wie gesagt etwas Interview ähnliches. Ich habe mir, selbstverständlich bereits Autobiographien, Monographien und wissenschaftliche Arbeiten rausgesucht. Ich wollte hier allerdings etwas Inspiration schöpfen. Es ist nicht so, dass ich die Facharbeit nicht ordentlich machen, und hier nur abschreiben will. Tut mir Leid, wenn das so rüber kam, aber das war nicht meine Intention...

Antworten Zuletzt bearbeitet am 09.01.2017 20:20.

SoulReaper

32, Männlich

Beiträge: 45

Re: Hilfeee!!! (Vorsicht Schule und Cthulhu)

von SoulReaper am 09.01.2017 17:56

Dann stell doch mal einen Umfragebogen zusammen, damit wir wissen, was du genau wissen möchtest. Die Antworten können ja auch alle als Freitext gegeben werden. Ich würde mir auch die Arbeit machen, den auszufüllen.

Antworten

Sir.Prahlegod

19, Männlich

Beiträge: 27

Re: Hilfeee!!! (Vorsicht Schule und Cthulhu)

von Sir.Prahlegod am 09.01.2017 19:43

Das ist eine sehr gute Idee, ich werde mich mal drann setzen einen solchen Bogen zu erstellen und danke für deine Hilfe. ^^

Antworten

Sir.Prahlegod

19, Männlich

Beiträge: 27

Re: Hilfeee!!! (Vorsicht Schule und Cthulhu)

von Sir.Prahlegod am 09.01.2017 20:22

Fragen:

 

Was hälst du von H.P. Lovecrafts Cthulhu-Mythos?

Gibt es für dich mehr positive oder negative Einflüsse Lovecrafts in die moderne Literatur? (Gibt es überhaupt Einflüsse?)

Nenne ein positiv von Lovecraft beeinflusstes Werk. (Falls vorhanden)

Nenne ein negativ von Lovecraft beeinflusstes Werk. (Falls vorhanden)

Findest du, dass Lovecraft mehr als nur Literatur beeinflusst hat? (Wenn ja, was ist für dich das prägnanteste, nach der Literatur?)

Von wem denkst du wurde Lovecraft zu seiner Zeit beeinflusst?

Wie hast den Kontakt zu Lovecraft hergestellt?

Was ist, deiner Meinung nach, die beste Geschichte von Lovecraft?

Was ist, deiner Meinung nach, das beste Stillmittel, das Lovecraft für Horror-Atmosphäre nutzt?

Findest du, dass Lovecrafts Geschichten mittlerweile von seinen Mit-Autoren/,,Anhängern'' übertrumpft wurden?

Wer ist dein lieblings Horrorautor und siehst du ihn in einzelnen Geschichten von Lovecraft beeinflusst?

Was hälst du von anderen Medien, die von Lovecraft inspiriert wurden? (Merch:Plüsch-Cthulhu, Rollenspiel, Film, etc.

Es wäre nett, wenn ihr das ausfüllen würdet. Es muss natürlich nicht alles ausgefüllt werden. Es reicht auch wenn jemand nur eine Frage beantwortet. Und wenn euch während der Beantwortung etwas einfällt und ihr es nirgendwo unterkriegt, schreibt es ruhig dazu.
Danke für die Hilfe. ^^

Antworten Zuletzt bearbeitet am 09.01.2017 20:24.

SoulReaper

32, Männlich

Beiträge: 45

Re: Hilfeee!!! (Vorsicht Schule und Cthulhu)

von SoulReaper am 10.01.2017 12:19

-Was hälst du von H.P. Lovecrafts Cthulhu-Mythos?
Ich mag ihn.

-Gibt es für dich mehr positive oder negative Einflüsse Lovecrafts in die moderne Literatur? (Gibt es überhaupt Einflüsse?)

Kann ich nicht beantworten, da ich mich dafür zu wenig mit Literatur auskenne. Einflüsse gibt es aber ganz sicher. Ob man die gut oder schlecht findet, hängt wohl eher mit der Einstellung zum Mythos generell zusammen.

-Nenne ein positiv von Lovecraft beeinflusstes Werk. (Falls vorhanden)

Ob es wirklich von Lovecraft beeinflusst wurde, weiß ich nicht. Aber ich sehe bei vielen Werken von Giger Parallelen.

-Nenne ein negativ von Lovecraft beeinflusstes Werk. (Falls vorhanden)

Tentakelporn in jeglicher Form!

-Findest du, dass Lovecraft mehr als nur Literatur beeinflusst hat? (Wenn ja, was ist für dich das prägnanteste, nach der Literatur?)

Klar! Ich meine oft Einflüsse in Horrorfilmen zu erkennen.

-Von wem denkst du wurde Lovecraft zu seiner Zeit beeinflusst?

Edgar Ellen Poe

-Wie hast den Kontakt zu Lovecraft hergestellt?

Über seine Bücher.

-Was ist, deiner Meinung nach, die beste Geschichte von Lovecraft?

Die Berge des Wahnsinns

-Was ist, deiner Meinung nach, das beste Stillmittel, das Lovecraft für Horror-Atmosphäre nutzt?

Andeutungen, um die eigene Vorstellungskraft anzuregen.

-Findest du, dass Lovecrafts Geschichten mittlerweile von seinen Mit-Autoren/,,Anhängern'' übertrumpft wurden?

Kann ich nicht beantworten.

-Wer ist dein lieblings Horrorautor und siehst du ihn in einzelnen Geschichten von Lovecraft beeinflusst?

-Was hälst du von anderen Medien, die von Lovecraft inspiriert wurden? (Merch:Plüsch-Cthulhu, Rollenspiel, Film, etc.)

Wenns passt, ist es gut (Beispiel Rollenspiel und Film). Vieles vom typischen Merchandise ist für mich aber uninteressant.

Antworten

Orakel

35, Männlich

Beiträge: 468

Re: Hilfeee!!! (Vorsicht Schule und Cthulhu)

von Orakel am 10.01.2017 18:24

Was hälst du von H.P. Lovecrafts Cthulhu-Mythos?

Überhaupt? Ich mag die Geschichten, auch wenn man durchaus bemerkt, dass Lovecraft eine sehr radikale Wandlung im Laufe seines Schaffens durchgemacht hat. Weg vom "übernatürlichen Phänomen" hin zum Weltlichen, aber unverständlich, da außerirdischem. (Der Typ war halt Materialist, wenn auch Rassist.)

 

Gibt es für dich mehr positive oder negative Einflüsse Lovecrafts in die moderne Literatur? (Gibt es überhaupt Einflüsse?)

Das hängt davon ab, wie man Einflüsse letzten Endes definiert. Indirekt hat er definitiv auf Steven King eingewirkt, wenn auch nur dadurch, dass King Vorbilder hat, die sich Lovecraft als Vorbild genommen haben sollen. Ansonsten haben wir halt das Problem, dass Cthulhu mitlerweile ein vielzitiertes, popkulturelles Phänomen geworden ist wordurch alles und nichts einen Einfluß durch Lovecraft erfahren haben könnte.

Nenne ein positiv von Lovecraft beeinflusstes Werk. (Falls vorhanden)

Nenne ein negativ von Lovecraft beeinflusstes Werk. (Falls vorhanden)

John Carpenters Die Mächte des Wahnsinns.

Findest du, dass Lovecraft mehr als nur Literatur beeinflusst hat? (Wenn ja, was ist für dich das prägnanteste, nach der Literatur?)

Ich wiederhole nur ein Wort: Popkultur. (Es gibt sogar eine OFlge, in der die Ghostbusters Cthulhu zurück ins Meer trieben.) Das Nekronomikon ist ein vielfach erwähntes Buch in zig unterschiedlichen Werken. Das Arkham Asylum in der Batman-Comicserie stand in einer längst vergangenen Iteration der DC-Universum noch in der Stadt Arkham (und wenn man manchen Quellen glauben schenken will, sollte die eine oder andere Anspielung auf den Cthulhu-Mythos langfristig ebenfalls jenseits dieser Stadt auch noch stattfinden... aber das ist halt vom Plan her iterationen her.) etc.

 

Von wem denkst du wurde Lovecraft zu seiner Zeit beeinflusst?

Da sind zu viele Namen. GAnz voran vermutlich die anderen Mitglieder des s.g. Kalem-Clubs, Arthur Machen, Clark Ashton Smith, Edward "Lord Dunsany" Plunkett, Robert E. Howard, aber halt auch noch die ganzen Klassiker aus der altgriechischen Literatur, mit der HPL letzten Endes groß geworden ist. (Um das wirklich vollständig durchzuschauen empfele ich den Podcast Arkham Insiders. Die Macher dahinter bereiten einen Heidenaufwand um das Thema HPL aufzubereiten.

 

Wie hast den Kontakt zu Lovecraft hergestellt?

Übers Internet bin ich irgendwie auf den Namen aufmerksam geworden und habe (aufgrund einer Empfehlung aus den entsprechenden Quellen) zuerst einmal die Geschichte "Der Fall Charles Dexter Ward" gelesen und danach anderen Geschichten.

Was ist, deiner Meinung nach, die beste Geschichte von Lovecraft?

Persönlich bevorzuge ich den kompletten Traumlandezyklus. Wenn es jetzt sehr genau sein soll: "Die Katzen von Ulthar".

Was ist, deiner Meinung nach, das beste Stillmittel, das Lovecraft für Horror-Atmosphäre nutzt?

Die Tatsache, dass es Lovecraft in seinen Geschichten an sich gar nicht um Horror geht, sondern dass sein unfassbares Grauen alles Weltlich, aber für nur unverstädnlich ist. (Dafür muss man sich ein wenig mit seinem philosophischen Hintergrund auseinandergesetzt haben.)

Findest du, dass Lovecrafts Geschichten mittlerweile von seinen Mit-Autoren/,,Anhängern'' übertrumpft wurden?

Das ist schwierig: Letzten Endes sind die meistens Zeitgenossen Lovecrafts nur deshalb bekannt geblieben, weil Lovecraft bekannt geworden ist und dadurch überhaupt deutlich mehr aus der Zeit heute noch ind en Köpfen "als Klassiker" rumspukt. (Und abstruserweise ist der Nachlass Lovecrafts nur deshalb erhaltne geblieben, weil er als Autor aus Providence über Neuengland geschrieben hat und seine "Schundliteratur" deswegen in der Browning ... zumindest glaube ich das es die war ... im Archiv gelandet ist. Im Bereich "Lokalauthor".)

Wer ist dein lieblings Horrorautor und siehst du ihn in einzelnen Geschichten von Lovecraft beeinflusst?

Horror ist für mich eigentlich eher ein Filmgenre. So viele Autoren ind em bereich kenne ich gar nicht. (Und das Hauptproblem ist, dass die meisten aktuell in dem Bereich eher die Ekel-Schiene der Marke Toture-Porn fahren.) Von daher würde ich sagen das vermutlich der olle Steven King am nähesten dem "Lieblings"-Label kommt... und der ist - wie gesagt - höchstens indirekt beeinflusst worden.

Was hälst du von anderen Medien, die von Lovecraft inspiriert wurden? (Merch:Plüsch-Cthulhu, Rollenspiel, Film, etc.

Das Rollenspiel mag ich. Allerdings ist das halt eben auch nur eine Interpretation des Themas, die der jeweilige SL dann auf seine eigene Art auf den Tisch bringt. Bei allen anderen Dingen: Nett, aber nicht zwingend notwendig.

Ich geh dann mal bloggen.

Antworten Zuletzt bearbeitet am 10.01.2017 18:25.

« zurück zum Forum