Krebsdiagnose in den 1920ern

[ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Dioxin

33, male

Posts: 132

Krebsdiagnose in den 1920ern

from Dioxin on 12/03/2015 05:37 AM

Hallo,

ich habe für eine  Cthulhu Tischrunde vor die Spieler auslosen zu lassen wer das Spiel mit Krebs, also einem Gehirntumor startet und sozusagen der Mittelpunkt und Grund für das Abenteuer sein wird.

Daher möchte ich gerne aus vier Briefen ziehen lassen wer nun welches Schicksal hat. Warscheinlich würfel davor noch die Reinfolge mit Prozentwürfeln aus XD
Heißt in 3 Briefumschlägen ist ein einfacher Brief der die Person bittet die "Hauptperson" zur Kur zu begleiten und im vierten soll dann eine Diagnose sein die eben einen Gehirntumor diagnostiziert.
Ich hab allerdings keine Ahnung wie sowas aussehen würde, schon garnicht wie sowas in den 20ern aussah.
Alternativ würde ich eben einen Brief des Arztes in den vierten Umschlag stecken mit der Bitte persönlich vorbeizukommen aber ich weiß nicht ob das so den schönen Effekt hat wenn ich den einfühlsamen Arzt im Nebenzimmer habe der der Patientin sagt das sie Krebs hat.

Hat jemand eine Ahnung wie man das aufbaut oder am Besten sogar eine Vorlage für eine Diagnose in den 1920ern?
Mit anderen Worten: "Ist vielleicht ein Arzt anwesend?" 

Vielen Dank

aka Blumenhasser

Reply Edited on 12/03/2015 06:13 AM.

Clawdeen

42, female

Posts: 694

Re: Krebsdiagnose in den 1920ern

from Clawdeen on 12/03/2015 07:31 AM

Bin mir nicht sicher, was du genau meinst.
Willst du Inhalte für den Brief an die Patientin? Inhalte für ein Gespräch, also wie man so eine Diagnose rüberbringt?
Infos zu Diagnostik und/oder Therapie in dem Fall? 

polbanner2.png

Reply

Avon
Deleted user

Re: Krebsdiagnose in den 1920ern

from Avon on 12/03/2015 09:12 AM

Also als erstes würde ich in Erfahrung bringen, ob nicht ein Familienmitglied oder vielleicht sogar Spieler von solch einem Fall betroffen war oder ist. Ich hätte z.B. ein sehr großes Problem damit, aber egal.

In den 1920er Jahren war man schon soweit den Patienten nicht direkt in ein Irrenhaus zu stecken und ihn mit Elektroschocks zu quälen. Da die Röntgenstrahlung schon erfunden war, ist ein Blick in den Kopf möglich. Krebs kannte man auch schon und behandelte ihn mit Strahlen, also Chemo.

Jährlich erkranken 500 000 Menschen (Stand heute) in Deutschland an Krebs, die Hälfte von ihnen lebt auch noch nach 5 Jahren und gilt dann als geheilt - Krebs kann aber immer ausbrechen. Ich könnte mir vorstellen, dass es damals nicht so gut ausgesehen hat für die Menschen. 

Das große Problem bei der Krankheit ist, dass es deine eigenen Zellen sind, die dich töten und vom Immunsystem nicht erkannt werden. Sozusagen die automatische Selbstzerstörung des Körper. Ein großer Faktor ist auch wann der Krebs entdeckt wird, hat er schon gestreut und Metastasen im Körper gebildet, dann kannste dir noch ein paar schöne Tage machen, denn dann kommt recht schnell der Sensenmann und holt dich.

Ansonsten gilt rausschneiden und bestrahlen.

In diesem Sinne ...

Gute Besserung. 

Reply

DerSonntags...
Deleted user

Re: Krebsdiagnose in den 1920ern

from DerSonntagsHeld on 12/03/2015 02:13 PM

Hej Diox, schön Dich hier mal wieder zu lesen.

Du kannst auf jedenfall dem Spieler, nachdem er seinen Brief gelesen hat, darüber informieren, welche Begleiterscheinungen sein Charakter zur Zeit verspürt (ala Gleichgewichtsverlust, Ohnmacht, Kopfschmerzen und Sinnestrübungen).

Wie Avon bereits sagte, gibt es bereits Röntgen-Apparate. (Allerdings noch sehr urtümliche und seltene Geräte.)
Du könntest also ein augedrucktes Röntgenbild beilegen.

Ich denke, daß diverse experimentelle Heilanwendungen angebracht.
Von Elektroschocks bis Milderung des Drucks via Schädelöffnung. ^^ 

Reply

Dioxin

33, male

Posts: 132

Re: Krebsdiagnose in den 1920ern

from Dioxin on 12/04/2015 01:40 AM

Also zur Therapie hab ich schon ein paar Dinge gesammelt.
Das ganze ist onehin aus einem Abenteuerband da wird dann gewunderheilt vom Antagonisten.

Aber danke für die Infos zur Behandlung.

 Keine Sorge meine Spieler sind informiert das bestimmte Themen kommen können. Meine vier Mädels sind da wie ichrelativ hart gesotten. Habe selbst auch ein paar Fälle in der Familie ;)

 Tatsächlich habe ich in meiner Wohnung sogar echte Röntgenaufnahmen von Lungenkrebs und war schon am überlegen ob ich desshalb auf Lunge umswitsche alleine weil die bis auf die Aphothekerin alle rauchen wie die Slote und ich schon vom Flapper Girl angemault wurde warum sie denn bei den Preisen von damals nur 1 1/2 Schachteln Zigaretten hat.

Also was ich eben machen möchte ist das die Vier Umschläge alle von außen gleich sind.
VDrei habe ich fertig. Da ist jeweils ein Brief drin der 1 Seite hat.

Optimalerweise würde ich in den vierten einfach eine schriftliche Diagnose machen.
Da ich mit den Umschlagsziehern jeweils alleine im Nebenzimmer bin werde ich warscheinlich tatsächlich eine kurze Patienten/Arzt Szene spielen. Ich will halt nur nicht das die allzu lange dauert.

aka Blumenhasser

Reply

« Back to forum