[Modern Liquid] Suche Testspieler (offair, TS)

[ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


Purzelkater

42, Männlich

Beiträge: 7

[Modern Liquid] Suche Testspieler (offair, TS)

von Purzelkater am 09.11.2018 07:54

 


Eine Warnung vorweg: Der Text ist länger geworden, als ich gedacht hätte. Aber da es hier nicht um ein bereits bekanntes (oder bestehendes) Rollenspiel geht, musste ich doch etwas weiter ausholen. Ich würde mich aber trotzdem freuen, wenn jemand den Mut zusammennimmt und sich durch den Text durchkämpft. Schonmal Danke dafür! 

 

Worum geht es?
Gespielt werden soll Modern Liquid, ein auf dem freien Rollenspielsystem LiQUiD basierendes Modern Future Rollenspiel. Ich habe vor gut einem halben Jahr damit begonnen, die Regeln von LiQUiD anzupassen und um ein entsprechendes Setting zu erweitern. Jetzt ist Modern Liquid soweit, dass es "im realen Leben" getestet werden kann. Jedoch wird es mit Sicherheit noch Fehler oder Probleme mit dem Balancing geben - aber die wird man eben nur beim Spielen finden können. Und genau dafür suchen wir (SL und 2 Spieler) jetzt noch ein bis zwei Testspieler, die Lust haben, dabei mit zu helfen.

Das Regelsystem vom Modern Liquid ist für ein schnelles und möglichst unkompliziertes Spiel ausgelegt. Fast alle Proben werden mit einem einzigen W10 abgelegt - egal ob es um Dinge wie Schleichen, Betrügen, Fern- und Nahkampf, das Steuern von Drohnen, das Hacken von Sicherheitssystemen oder die Anwendung von Psi-Kräften geht. Damit dürfte Modern Liquid also eher nichts für Simulationisten sein.

Das Setting ist in einer fiktiven Zukunft des Jahres 2068 angelegt und könnte am einfachsten als eine Mischung aus Deus Ex: Mankind und Detroit Become Human mit einer Priese Dark Angel und X-Men beschrieben werden. Es geht also nicht um reinen klassischen Cyberpunk (auch wenn das prinzipiell möglich wäre) und auch nicht um Cyber-Fantasy, wie bei Shadowrun.
Im Moment ist auch noch die Frage offen, was die Charaktere der Spieler in der Welt von Modern Liquid sein sollen. Die Idee, dass die Charaktere Mitglieder einer Art moderner "Impossible Missions Force" sind, hört sich aktuell jedenfalls recht reizvoll an.

Wer bin ich?
Ich höre auf den Namen Frank (oder Purzel), bin Anfang 40 *hust* und meines Zeichens hauptberuflich Informatiker. Rollenspiele spiele ich seit Jahrzehnten in diversen Formen (Tisch, TS, Chat, Foren, Mail) und Arten (Fantasy, Cyberpunk, SciFi). Aktuell leite ich eine StarWars D6 Tisch-Runde und bis vor einiger Zeit habe ich auch eine Shadowrun Online-Runde geleitet.

Was ist Modern Liquid und wie kam es dazu?
Eigentlich liebe ich ja das gute alte Shadowrun 4 und habe viele Jahre als Spieler und Spielleiter meine Freizeit damit verbracht. Allerdings bin ich irgendwann an dem Punkt angekommen, wo ich nicht mehr zwei Wäschekörbe voller Bücher mit hunderten Regeln und Sonderegeln für ein paar Stunden Spaß haben wollte. Also habe ich mich auf die Suche nach einem System gemacht, was mir gefällt (ich gebe zu, dass ich mich z.Bsp. mit FATE extrem schwer tue) und für dass es ein passendes Setting gibt. "Passendes Setting" bedeutete in dem Fall zunächst "Shadowrun ohne Fantasy", also im weitesten Sinne Cyberpunk.
Nachdem ich dabei nichts gefunden hatte, habe ich meine Suche auf (universelle) Rollenspielsysteme ausgeweitet, wobei mir neben dem eigentlichen System auch die Lizenz dahinter wichtig war. Denn wenn ich ein System nehme und etwas darauf aufbaue, dann möchte ich das auch anderen zur Verfügung stellen können. Es ist halt - gerade bei einer Onlline-Runde, bei der man nicht einfach die Bücher untereinander austauschen kann - blöd, wenn sich jeder Spieler erstmal für ein paar hundert Euro Bücher/PDFs kaufen müsste, ohne zu wissen, ob es ihm am Ende auch Spaß macht.
Jedenfalls bin ich dann auf LiQUiD gestoßen, dass mit seinen einfachen Regeln genau das abgebildet hat, wonach ich gesucht hatte. Wie erwartet gab es kein fertiges Cyberpunk-Setting, also habe ich damit begonnen, selbst etwas zu gestalten. Dabei bin ich dann auch vom reinen Cyberpunk in Richtung Modern Future geschwenkt. Das Setting lässt zwar auch Cyberpunk zu, bietet aber deutlich mehr Spielvarianten.


Seit gut einer Woche ist Modern Liquid nun soweit fertig, dass ich sagen würde, man kann sich damit in eine Spielrunde trauen. Da das Grundsystem nicht neu ist, sollten das Spielprinzip ansich funktionieren, es geht also hauptsächlich um den Feinschliff der Anpassungen und Erweiterungen (z.Bsp. das Zusammenspiel aus Waffen, Munition und Panzerung im Kampf oder das Hacken von Sicherheitssystemen - also Dinge, die im universellen Ansatz nicht enthalten waren).

Ich habe mich außerdem dazu entschlossen, Modern Liquid frei zur Verfügung zu stellen. Das bedeutet, jeder darf das PDF kostenlos herunterladen, kopieren, verteilen und ausdrucken. Außerdem dürfen alle Texte (Regeln, Setting, etc.) beliebig angepasst, verändert und für eigene Projekte verwendet werden. Wer will darf das System also auch gerne um eigene Ideen erweitern. Lediglich die von mir verwendeten Bilder unterliegen einem Copyright.

Wie soll das ganze ablaufen?
Im Moment sind wir 3 Personen (SL und 2 Mitspieler/innen) und wir suchen noch 1-2 weitere Mitspieler (nur zur Sicherheit: 18+ ^^). Gespielt werden soll 1-2 Mal pro Monat am Sonntag Nachmittag (ab 14 Uhr). Das war aktuell leider der einzige noch freie Termin bei dem alle von uns konnten. Gespielt wird über TS und Roll20 (oder etwas vergleichbarem).
Auch wenn das ganze einen Testspielcharakter hat, wollen wir schon eine "echte" Runde mit fortlaufender Story werden.

Wo findet man weitere Informationen?
Modern Liquid hat eine eigene Homepage: https://www.modernliquid.de

Dort findet man in den Downloads das komplette 130-seitige PDF, sowie einen ausfüllbaren Charakterbogen.

Und natürlich könnte ihr auch jederzeit mich fragen. 

So, das soll's nun aber auch wirklich erstmal gewesen sein. Es würde mich freuen, wenn vielleicht ein oder zwei von euch Lust hätten, bei dem Projekt mitzumachen.

Liebe Grüße
vom Purzelkater


Antworten Zuletzt bearbeitet am 09.11.2018 10:24.

« zurück zum Forum