Regelfragen (KFKA)

First Page  |  «  |  1  ...  32  |  33  |  34  |  35  |  »  |  Last [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Hallas

30, male

Posts: 61

Re: Regelfragen (KFKA)

from Hallas on 09/30/2018 09:28 PM

Ich habe eine Frage bezüglich Zauberesistenz. Ich weiß was es ist auch das das es eine ÜF ist. Meine Frage wie bekommt jemand Zuaberresistenz und wie wird sie brechnet. Da zb. ein krieger keine hat aber ein Magier sollte sie haben aber bei der erstellung find ich dazu nichts und unter Zuaberresistenz auch nicht.
Vielen Dank vorab
Hallas

Reply

MeisterUmbreon
Admin

38, male

Posts: 906

Re: Regelfragen (KFKA)

from MeisterUmbreon on 10/01/2018 01:15 AM

Zauberresistenz ist wirklich eine "Übernatürliche Fähigkeit" und nur ganz bestimmte Wesen haben diese.
Auch ein Spielercharakter der Klasse Magier hat diese nicht automatisch.

Für Spieler ist diese zum Beispiel verfügbar wenn man einen Drow oder Duergar spielt.

Wenn ein Gegner diese Fähigkeit hat muss ein Zauberwirker gegen ihn, wenn ein Zauber gewirkt wird (gegen den man Zauberresistenz nutzen kann; steht beim jeweiligen Zauber) einen Zauberstufenwurf machen und damit den Zauberresistenzwert erreichen, ähnlich wie bei einem normalen Angriff wo die Rüstungsklasse erreicht werden muss:
1w20 + Zaubererlevel


"You have to shatter the mirror to see the truth, else you'll only see yourself"
-Alistair Webb, Malkavian-

Reply

Hallas

30, male

Posts: 61

Re: Regelfragen (KFKA)

from Hallas on 10/01/2018 01:31 PM

Danke

Reply

Narzir

34, male

Posts: 12

Re: Regelfragen (KFKA)

from Narzir on 06/12/2020 03:53 PM

Hallo zusammen, gibt es eine Monsterfähigkeit bei Untoten sodass Sie nicht sterben können?
Der Plan ist. Das vor einigen Jahren dieser Untote in einem Grab versiegelt wurde weil man Ihn/ Sie nicht bezwingen könnte.
Vielleicht kennt ja jemand ein Magischen Gegenstand oder so etwas.
Gruß

Reply

Beon2510

28, male

Posts: 53

Re: Regelfragen (KFKA)

from Beon2510 on 06/12/2020 05:16 PM

Technisch gesehen fällt mir da als aller erstes das Seelengefäß eines Leichnams/Lichs ein. Falls du mit Lichs nicht vertraut bist: sie sind das Ergebnis eines nekromantischen Rituals, indem ein sterblicher Magier seine Seele vom Körper trennt und in einem Seelengefäß verschließt. Dadurch wird der Magier zu einem Lich. Sollte sein Körper vernichtet werden, bildet sich dieser über den Lauf der Zeit neu, solange das Seelengefäß intakt ist. Erst, wenn das Seelengefäß vernichtet wurde, kann kann der Lich endgültig vernichtet werden.

Problem hierbei ist, dass Licht sehr, sehr mächtig sind. Je nachdem auf welcher Stufe sich deine Spieler befinden, könnte es also weit über deren Fähigkeiten liegen.

Bei Vampiren gilt etwas ähnliches. Sie können nur durch direktes Sonnenlicht, versenken in fließenden Gewässern oder durch Pfählen (wenn im Anschluss auch noch der Kopf des Vampirs entfernt und mit Weihwasser behandelt wird) vernichtet werden. 

(Könnte sein, dass in den späteren Bestiaries (2+) noch andere Untote mit ähnlichen Fähigkeiten auftauchen, die habe ich aber gerade nicht griffbereit.


Weniger technisch, könnten aber auch alle Untoten theoretisch in Frage kommen. Solange der untote Körper nicht zerstört wird, wird er nicht weiter verfallen. Sie brauchen weder Nahrung, noch atmen sie. So lange es in dem Grab also keine Quellen von äußerer Gewalteinwirkung gibt, könnte ein Untoter dort also ewig existieren. Er könnte also auf ewig in dem Grab eingesperrt sein. In dem Szenario wäre es zB möglich, dass das Wesen (damals) zu stark war, um es durch Gewalt zu vernichten, weshalb es dann dort quasi eingekerkert wurde.

Reply

Zachill

32, male

Posts: 305

Re: Regelfragen (KFKA)

from Zachill on 06/13/2020 02:55 PM

Deine Schilderung klingt nach einer konkreten Vorstellungen. Ein Lich mit Seelengefäß (das irgendwo versteckt ist und keinerkkeiner finden kann) am einfachsten funktionieren.
Geister können auch nicht einfach so sterben, sondern diese haben eine bestimmte Aktion (Körper begraben, bestimmte Person töten, ...) Ohne der sie keine Ruhe finden können.

Im Kampanienbuch "Königmacher" gibt es im Teil 1 einen Untoten, der immer wieder kommt, bis der Endgegner des ersten Buches getötet ist und in den Fluss geworfen wird. Ich kann dir aber die Fähigkeit (Name und genaue Funktion) gerade nicht raussuchen (Buch nicht zur Hand).
Im Teil 3 ist der Endgegner ein Lich, wie oben beschrieben.

Ansonsten kannst du auch selber einen Untoten erstellen, der einfach stark ist. Von alleine stirbt er ja nicht, also ist einsperren am einfachsten.

Habt ihr fragen zu Pathfinder?
Kennt euch gut mit den Regeln aus?
Wollt Auslegung zu Spezialfällen lernen?
--> Regelfragen zu Pathfinder <--

Reply

Zachill

32, male

Posts: 305

Re: Regelfragen (KFKA)

from Zachill on 06/13/2020 03:09 PM

Ich habe auch eine Frage:
Welche Möglichkeiten gibt es die Gestalt in ein Tier zu wechseln, wie ein Druide es macht, also für Stunden per Level und nicht Minuten per Level wie der Zauber "beast shape"?

Egibt den Druiden und den Shifter als Klassen.
Bei Archetypen fällt mir nur Feral-Hunter ein.

Gibtes andere Möglichkeiten, Feats, Archetypen, Prestigeklassen, Domänen-Kräfte oder Spezialisierungen?

Habt ihr fragen zu Pathfinder?
Kennt euch gut mit den Regeln aus?
Wollt Auslegung zu Spezialfällen lernen?
--> Regelfragen zu Pathfinder <--

Reply

Beon2510

28, male

Posts: 53

Re: Regelfragen (KFKA)

from Beon2510 on 06/13/2020 04:11 PM

Mir ist da auf die schnelle auch nichts eingefallen. Ich kenne mich aber auch außerhalb vom Grundregelwerk und Advanced Players und Classes Guide (und auch aus letzteren nur Grundlagen) nicht mehr wirklich gut aus. Aber: Ne kleine Suche im PRD hat mich auf das Talent Shaping Fokus aus Ultimate Magic gebracht:
http://legacy.aonprd.com/ultimateMagic/ultimateMagicFeats.html#shaping-focus

Das ist vermutlich nicht ganz das, was du möchtest. Aber es würde dir erlauben bei Multiclass mit einem Druiden, deine anderen Klassenlevel anteilig für das Berechnen der Stärke von Wild Shape anzurechnen. Das wäre von dem, was ich finden konnte, das, was am nächsten dran kommt. 

Aber selbst dann müsstest du Multiclassen und eine nicht geringe Anzahl an Druiden Leveln nehmen, da du maximal 4 Stufen mit dem Talent gutmachen kannst. Wäre also eher wieder ein Druide, der mal für 1-4 Level in einer andere Klasse rein musliclassed, als alles andere.
Wenn du aber mit 3/Tag und Huge/Diminutive Animals zufrieden wärst, würden 4 Level Druide ausreichen, wenn du das Talent hast.

Edit: noch eine kleine weitere Runde nachschlagen hat mich am Ende auf den Skalden Archetypen Totemic Skald (aus dem Advanced Class Guide) gebracht:
http://legacy.aonprd.com/advancedClassGuide/classOptions/skald.html

Der bekommt auf Stufe 5 ebenfalls ein Wild Shape Feature, ist aber eingeschränkter als der Druide, was die Formen angeht.

Reply Edited on 06/13/2020 04:32 PM.

Zachill

32, male

Posts: 305

Re: Regelfragen (KFKA)

from Zachill on 06/13/2020 06:47 PM

Ja, I'm Prinzip reicht mir die einfache Form des Druiden.
Das Talent habe ich auch gefunden, aber braucht es als Vorraussetzungen die "wild shape" Fähigkeit, also Level 4 Druide. Dann kann man das Talent nehmen um die Fähigkeit um weitere 4 Level zu verbessern.
Aber gibt es nichts, was ein arkaner Zauberwirker machen kann um den Zauber "beast shape" auf eine Stunde zu verlängern? Der Summoner kann auch Beschwörungen nicht mit Runden, sondern Minuten skalieren lassen.

Ich habe noch eine Hexen-Archetyp gefunden "Synergist", der mit sein Familiar verschmelzen kann, aber da auch nur sehr limitiert als Tier handeln.

Oder kann ich ein magischen Gegenstand erstellen, der "Wild shape" wie ein Druide LV 4 verleiht?

Habt ihr fragen zu Pathfinder?
Kennt euch gut mit den Regeln aus?
Wollt Auslegung zu Spezialfällen lernen?
--> Regelfragen zu Pathfinder <--

Reply

Zachill

32, male

Posts: 305

Re: Regelfragen (KFKA)

from Zachill on 06/13/2020 10:43 PM

Um euch an meinen Forschungen teilhaben zu lassen:
- Eine Hexe kann den Patron "Transformation" nehmen, und bekommt dann die Zauber jump, Bears endurance, beast shape 1,2,3 , dragon shape 1,2,3, shape change. Das sind leider auch nur die Zauber. Natürlich kann man die Zeit der Verwandlung mit "Extend" verdoppeln, ist aber noch immer ziemlich kurz (Ein Lv20 Magier kann ein Bär für 40 Runden sein, was etwa 4 Minuten entspricht)
- aber auf Level 10, als Major Hex, kann man "Animal Skin" nehmen, was wie beasshape 2 funktioniert, wenn man die Haut des Tieres hat. Ich nehme an, dass dies als Pelz, Umgang oder Aufnäher ist. Aber da man Hex unbegrenzt benutzen kann, müsste die Verwandlung unbegrenzt nutzbar sein. Es funktioniert so zwar nur mit Tieren und nur von tiny bis large, aber damit kann man es öfter als die normale "wild shape" nutzen.

Vielleicht muss ich Mal in Item Erschaffung schauen...

Habt ihr fragen zu Pathfinder?
Kennt euch gut mit den Regeln aus?
Wollt Auslegung zu Spezialfällen lernen?
--> Regelfragen zu Pathfinder <--

Reply
First Page  |  «  |  1  ...  32  |  33  |  34  |  35  |  »  |  Last

« Back to forum