Search for posts by Gerowinger

1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  14  |  »  |  Last Search found 140 matches:


Gerowinger

53, male

Posts: 165

Re: Mehr als 1000 wilde Oger

from Gerowinger on 03/05/2021 10:38 AM

Ja, ich schaue hier auch noch ab und zu rein, weil mich doch zu sehr interessiert hätte, wie die Sache ausgegangen ist. Nachdem die eigentliche Schlacht verpasst wurde ... Könntest Du Dir vorstellen, den One-Shot irgendwann nochmal zu versuchen?
Ich kann mich noch an die guten alten DSA-Zeiten erinnern. Aus einer Laune heraus haben wir um 16:00 mit einigen neugierigen Spielanfängern mit dem Abenteuer begonnen und waren dann so begeistert, dass wir es durchgezogen haben - bis zum nächsten Morgen früh um 4:00. Und mit geteilter Gruppe wovon eine in der Schlacht war, während die andere versucht hat, hinter den Grund für den Marsch zu kommen. Das dürfte nun gut 30 Jahre her sein, aber die Erinnerung daran ist immer noch sehr wach. (Ist Rollenspiel nicht schön?)
Auch hätte mich interessiert, wie sich die SW-Regeln auf euer Spiel ausgewirkt haben.
... verpennen die die Schlacht. Ich fass es nicht!

"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
Einstein

Reply

Gerowinger

53, male

Posts: 165

Re: Savage World: Deadlands Vs Deadlands Classic

from Gerowinger on 02/27/2021 08:34 PM

Hi Toby,
mein Zugang zu Savage Worlds war ein anderer. Nach einer gewissen DSA-Ermüdung in den 90ern/00ern hab ich nach anderen Systemen Ausschau gehalten. Dabei bin ich auch auf Deadlands gestoßen. Mich hat die Classic Version eher irritiert mit ihren Pokerchip-Bennies und den Pokerkarten. So bin ich eher bei Fudge, heute Fate gelandet, kam aber nicht zum spielen, weil das in meinem Umfeld keiner kannte.
Aus den Deadlands Classic ist dann Savage Worlds geworden, mit den Deadlands als "Vorzeigesetting". Auch da hab ich noch eine ganze Weile mit der Würfelmechanik und der Statistik gehadert, aber es wurde eine Liebe auf den zweiten Blick.
Was ist besser geworden? Ich kann es nur eingeschränkt beantworten. Das System selbst hat sich auf Basis von Classics weiterentwickelt und ist jetzt universell einsetzbar. Man kann also mehr als nur Western spielen. Vermissen kann ich nichts, weil ich das Originalsystem nicht mehr erinnere.
Eine Umstellung könnte sich aber aus vielerlei Gründen lohnen. Auch das Setting entwickelt sich weiter, das System - wie gesagt - ebenso und Du wirst heute sicher viel mehr SW-Spieler als Classic Spieler finden. Deutschsprachiges Material dazu gibt es auch. Also, alles in allem eine feine Sache.

"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
Einstein

Reply

Gerowinger

53, male

Posts: 165

Re: Statement zur Thread Löschung

from Gerowinger on 09/23/2019 04:54 PM

Ok, es ist zwar schon alles gesagt, aber noch nicht von jedem.
Nun, nachdem die Sache sacken konnte, vielleicht noch eine Klarstellung.

Ich habe kein Problem mit der Entscheidung an sich, habe mich jedoch sehr an der gewählten Form gestört. Dieser besagte Thread dümpelte ja nun schon eine ganze Zeit im Forum vor sich hin, und niemand hat sich daran gestört. Und es gab sogar eine Zeit, in der Mitglieder dieser Community aktiv an FUK! mitgedacht und es begeistert ausprobiert haben.
Der gewählte Zeitpunkt (Veröffentlichung von FUK! als Publikation) und die ergriffene Maßnahme (Löschung des gesamten Threads) erschienen mir einfach seltsam. Das hätte man doch schon viel früher machen können.

Sicher stellt sich auch hier die Frage, ob man Werk und "Künstler" voneinander trennen kann. Eine spannende Diskussion, die sich übrigens an der Debatte über die Bilder von Emil Nolde im Kanzleramt hätte bedienen können. Naja, ich hab's ja schon gesagt, mit der gelieferten Begründung war ich nicht glücklich und hätte stattdessen gar keine gebraucht. Da ich diesen Eindruck aber schon früher bei manchen Entscheidungen hatte, bin ich hier eben nicht mehr so aktiv. Ist auch OK.

Das macht mich allerdings zu keinem Stellvertreterposter oder gar "Troll, der nach zwei Jahren aus der Versenkung erscheint". Sonst hätte man nicht nur schnell recherchiert, wann ich zuletzt online war oder was geschrieben habe, um mich danach sicherheitshalber gleich mal zu blocken, sondern auch mit den (Edit: damaligen) Inhalten auseinandergesetzt.
 
Das mit Tsu ist eine eigene Nummer, die hier zusätzlich aufgepoppt ist. Das hätte nicht sein müssen, aber das hat sich nun ja auf seine Weise geklärt.

Anyway, Gruppenkuscheln!

"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
Einstein

Reply Edited on 09/23/2019 06:07 PM.

Gerowinger

53, male

Posts: 165

Re: Statement zur Thread Löschung

from Gerowinger on 09/03/2019 11:39 PM

Leicht OT, aber in diesem Kontext entstanden.
 
Der feine Herr Tsu ignoriert mich, nachdem ich versucht habe, eine PM "einzustreuen".
 
David, Dinge ohne Öffentlichkeit zu klären, bringt Dir wohl zu wenig Fame? Schade, hätte Dir mehr Eier zugetraut.
Dass man in der Sache streiten und sich als Person dennoch achten kann, ist hier wohl noch nicht angekommen.
 
Lebt also gerne weiter in eurem Wolkenkuckucksheim, schützt "eure" Community und das gute und richtige, politisch korrekte und deutsche Rollenspiel und geht jedem Konflikt aus dem Weg.
Mit den richtigen Leuten streiten kann durchaus produktiv sein, aber das wurde hier wohl noch nie so richtig verstanden.
 
Sofern mir das hier keinen Bann einbringt, werde ich weiterhin ab und an vorbeischauen und dann kopfschüttelnd weiterziehen. Ihr macht das  schon. An mir braucht ihr euch nicht zu stören.

"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
Einstein

Reply Edited on 09/03/2019 11:40 PM.

Gerowinger

53, male

Posts: 165

Re: Statement zur Thread Löschung

from Gerowinger on 09/03/2019 07:58 PM

Solange offen ist, schreib ich halt noch weiter.
 
Tsu, sollte ich mich beim "Stellvertretungsposter" angesprochen fühlen?
 
serveimage.jpg
(Sorry, das ist jetzt bestimmt wieder zu groß und nicht zulässig, aber ich hab die Forenregeln gerade nicht zur Hand)
 
Das würde ich Dir tatsächlich übel nehmen. Stelle ich mir doch manchmal vor, wie das wäre, wenn ich Dich in Ingo besuchte und wir einfach quatschen würden. In meiner Vorstellung könntest Du eigentlich ganz knorke sein.
 
Also spar Dir doch bitte das Aufbauen eines Strohmanns. Wo ist denn hier bitte "Gegenwind"? Das kratzt hier doch niemanden. Unbeliebter hat sich mit diesem Vorgehen auch niemand gemacht. Und ob das Ganze nun ein Fanal gegen "Sexismus, extremes Gedankengut und diskriminierende Aussagen" ist? Naja.
 
Die Entscheidung isso. Nehm ich hin und zur Kenntnis. Kein großes Ding.

"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
Einstein

Reply Edited on 09/03/2019 07:58 PM.

Gerowinger

53, male

Posts: 165

Re: Statement zur Thread Löschung

from Gerowinger on 09/03/2019 07:32 PM

Spätestens jetzt sollte, dem üblichen Reflex folgend, der Thread geschlossen werden.
 
Denn eigentlich wollte man das hier nicht diskutieren, sondern nur seine Entscheidung irgendwie kundtun und in einer Weise "begründen", die die restliche imagined community in der Gewissheit zurücklasst, dass man zu den Guten gehört. Schließlich zensiert man hier nicht!
 
Ich find's lustig, dass man sich doch immer noch die Mühe macht irgend eine Begründung für sein Tun rauszusaugen, statt einfach zu sagen: "Die Nase passt uns nicht, ..." - womöglich begründet und aufgrund einer Vorgeschichte, die die meisten in dieser imagined community gar nicht mehr kennen - "... und deshalb machen wir von unserem Hausrecht Gebrauch und löschen das."
 
Und ob das dann richtig war oder nicht, ist doch gar nicht die Frage. Ein Forum - Achtung, jetzt kommt's - ist nicht automatisch eine demokratische Veranstaltung.
Und, Tsu, auch ich habe früher versucht einzustreuen (heißt doch hintenrum Gespräche führen, oder?), wenn ich was orgatechnisch nicht für gelungen hielt, aber wer Admin ist, ist halt am Drücker. Hab ich in genug anderen auch nicht-RPG-Foren erlebt.

"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
Einstein

Reply

Gerowinger

53, male

Posts: 165

Re: Statement zur Thread Löschung

from Gerowinger on 09/03/2019 05:36 PM

Ich bin zugegeben etwas überrascht. Nicht, dass ich nicht eine Löschung des letzten Posts vom Azra erwartet hätte. Meine Begründung wäre allerdings unerwünschte Werbung gewesen.
Jetzt auf einmal den ganzen Thread rauszunehmen, der hier schon 100 Jahre vor sich hindümpelt, mit einer solchen Begründung? Na, das spricht schon für sich. Chapeau!
 
Freilich hat das Thema auch wieder kein Einzelner vorangetrieben, sondern wurde brav und einvernehmlich in der Admin-/Mod-/SL-/GM-/Masterpig-Runde gemeinschaftlich demoktratisch lange hin- und hergewogen, ehe man schweren Herzens zu einer Entscheidung kam, die nun aber alle solidarisch mittragen. Leute, ich mag euch! Wenn es euch nicht gäbe, müsste man euch erfinden.
 
Ich möchte anregen, auch sämtliche Diskussionen, Rollenspielrunden und Streams zu löschen, die sich mit FUK! befassen.

"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
Einstein

Reply Edited on 09/03/2019 05:36 PM.

Gerowinger

53, male

Posts: 165

Re: [Hamm] NerdvanaSommerGrillCon 2017

from Gerowinger on 08/23/2017 05:38 PM

@Beru: Hab's auch gesehen. Schade, mein Captain! Viel Spass und Erfolg auf Deinen Spielertagen!

"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
Einstein

Reply

Gerowinger

53, male

Posts: 165

Re: [Hamm] NerdvanaSommerGrillCon 2017

from Gerowinger on 08/18/2017 09:06 PM

Mit Umbreon hab ich freilich fest gerechnet!
Wäre aber auch schön, weitere von den alten Nasen wiederzusehen oder aber auch neue kennenzulernen!
Das Marineheim haben wir letztes Jahr zum ersten Mal genutzt. Ich fands knorke, aber auch ausbaufähig.
Auf jeden Fall passen da noch einige Zelte her, und wenn das Wetter gar nicht mitspielt hat man immer noch einen Saal zum Ausweichen. Rundenplanung läuft auch schon. Mehr dazu kann man im dafür einschlägigen Forum lesen.

"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
Einstein

Reply Edited on 08/18/2017 09:23 PM.

Gerowinger

53, male

Posts: 165

Re: 4 Jahre Nerdpol-Forum!

from Gerowinger on 08/03/2017 05:49 PM

Auf von mir noch nachträglich alles Gute!

Wenn ich hier auch nicht mehr aktiv unterwegs bin, verdanke ich gerade den Gründervätern des Pols und seinen ersten Mitgliedern eine ganze Menge - auch wenn die es vielleicht gar nicht wissen. (Der Zwerg weiß wohl, wovon ich spreche  )

Schön, dass es euch gibt! Macht weiter so und irritiert mich zu meiner Verwunderung wie Belustigung ab und zu mit seltsamen Admin/Moderatoren-Entscheidungen!

"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
Einstein

Reply
1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  14  |  »  |  Last

« Back to previous page