[Adventurer Conqueror King System] Spieler gesucht (offair, Discord, Astral?)

[ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


conspiracy....

34, male

Posts: 4

[Adventurer Conqueror King System] Spieler gesucht (offair, Discord, Astral?)

from conspiracy.boogie on 01/16/2020 01:33 AM

Hallo erstmal,
wir suchen 2-3 Spieler für ACKS .
Wir suchen maximal noch einen Spieler, wobei dieser Platz für wen unentschiedenes warm gehalten wird....


Was zur Hölle ist ACKS?

Es handelt sich vom Fundament auf um ein OSR (Old School Revival) System, also D20, basierend auf den älteren D&D Versionen (hauptsächlich).
Das heißt die Grundregeln sind einfach zu erlernen, erlauben aber für viel Flexibilität.
Was ACKS besonders macht ist die, vom Spiel mit reichlich Regelsystemen gedeckte, Möglichkeit für Charaktere sehr mächtige Spieler in der Welt zu werden. Magier können Türme bauen, in denen sie ungestört Forschung betreiben können, Krieger können Festungen bauen und Söldner Armeen aufstellen. Jeder Charakter hat das Potential Gefolgsleute anzusammeln, Strongholds zu konstruieren und ein eigenes Reich zu Gründen. Für Diebe gibt es Regeln, um eine eigenes Syndikat zu gründen. Das sind nur einige Beispiele für die vielen Möglichkeiten, die das Spiel erlaubt.

In höheren Leveln können zum normalen Abenteurerleben auch noch Politik, Strategie und Wirtschaft kommen.

Diese Runde ist nichts für Ungeduldige.

Wir werden zusammen entscheiden, welches Setting wir nutzen werden.

Das default Setting für ACKS ist das Auran Empire, angelehnt an die späte Antike.

Bis jetzt gibt es hauptsächlich Quellen zu den Borderlands des Auran Empire, also wäre dieses Setting am besten dokumentiert.

Dann gibt es das Quellenbuch Barbarian Conquerors of Kanahu, das eine von Pulp Geschichten inspirierte Fantasy Welt mit Sci Fi Elementen präsentiert.

Dann gibt es natürlich noch die Möglichkeit, ein Homebrew Setting zu verwenden.


Zu mir:

Ich bin 34 und spiele bzw leite Rollenspiele seit ich 9 bin, mit diversen Unterbrechungen.
Ich bin interessiert daran eine Langzeit Runde zu leiten, die uns allen viel Spaß bereiten wird.
Ich lege Wert auf vernünftige Umgangsformen, wobei das nicht heißt, dass ich etwas gegen dreckige Witze oder ähnliches habe. Ich mag es nur in einem halbwegs zivilisiertem Umfeld zu spielen.


Für wen ist diese Runde?

Leute, die Spaß an Sandbox Kampagnen haben, gerne als Spieler mehr von der Geschichte mitbestimmen können.
Für Spieler, die gutes Erzählen komplexen Regeln vorziehen. (ACKS wird erst komplex, wenn es um das Verwalten ganzer Städte geht...)
Geduldige Spieler, die abwarten können, bis die Vorbereitungen abgeschlossen sind und es dann genießen können, sich langsam vom kleinen Abenteurer zum major Player in der Spielewelt hochzuarbeiten.


Wo wird gespielt?

Auf unserem eigenen Discord. Wenn ich mich endlich mal eingearbeitet habe, eventuell auf Astral.


Wann wird gespielt?


Da wir erst zu zweit sind (mit einem zusätzlichen Spieler, der noch unentschieden ist), sind wir zeitlich noch sehr flexibel.

Ich würde 1-2 mal im Monat ansetzen, wobei ich zur Terminfindung Doodle benutzen würde, anstatt feste Tage vorzuschreiben.



Habe ich irgendwas vergessen? Wahrscheinlich.
Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.


"When the going gets weird, the weird turn pro."

Reply Edited on 01/17/2020 12:41 PM.

« Back to forum