Die Bestie

[ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


pipo_obiwan

30, male

Posts: 21

Die Bestie

from pipo_obiwan on 06/03/2014 08:25 PM

Hello alle zusammen,

hat hier irgendwer schon "Die Bestie" gelitten oder gespielt und kann mal einen Erfahrungsbericht oder ein paar Tipps zum leiten geben?

Beste Grüße,

euer Pipo

Reply

DarkFlo

30, male

Posts: 132

Re: Die Bestie

from DarkFlo on 07/24/2015 01:46 PM

Spoilergefahr!

Bitte nicht Lesen wenn ihr diese Kampagne noch SPIELEN wollt:











Ich würde gerne diesen Post pushen und selbst an dieser Stelle eine Frage stellen,

Ich habe mir nun Die Bestie 1 und 2 zur Brust genommen und gelesen.
Ich habe vor in geraumer Zeit diese Kampagne zu leiten und habe mir mal die Bücher im Vorfeld einmal gelesen,
Ich muss sagen das Ich ziemlich oft durcheinander kam, es war bisher recht verschachtelt und die Abenteuer waren kaum zusammenhängend, allerdings dann im späteren Verlauf dann doch.

Wie schaut es bei euch mit dem Abenteuer Inselreign aus, habt ihr sie bespielt oder ausgelassen, wenn ja wie?
Habt ihr sonst noch Kapitel die ausgelassen wurde, wie das 3 Einstiegsabenteuer oder Die Falkenjagd?
Wie macht ihr das mit den Charakteren, wie entscheidet ihr wer nun auf ein Abenteuer geht und welche wo warten müssen,
beim lesen hatte ich ständig das Gefühl das die anderen Charaktere die die Einstiegsabenteuer irgendwo in Boston oder sonstwo warten bis sie was von den anderen hören. Ich meine von der Burg kommen sie nach Malta, von dort aus direkt weiter nach Ägypten, wie können da die Charaktere gewechselt werden das einnige sich mal "erholen" können, schließlich reisen sie doch nicht immer mit oder? Denn spätestens nach der Burg wirds schwierig sie auf Malta zu bekommen.


Jedenfalls würde ich gerne wissen ob jemand schon die Kampagne gespielt hatt und welche Motivation eure Spieler haben in die Bücherei von Celeano zu reisen?


Nirgends im Abenteuer wird die Bücherei erwähnt, allenfalls einmal vor der Burg, wobei die Spieler ja nur den Sternenvampir sehen und bei der Blutlinie den Baron vielleicht dabei beobachten. Habe ich vielleicht ein Handout übersehen? Wie könnte ich es einfädeln die gute Frau in Alexandria zu finden, der Code ist relativ schwer zu knacken, vielleicht mit einer Gruppen forcierung? sodass der Wurf auf Astrologie vereinfacht wird? So wie ich es gelesen habe ist die Bücherei relativ wichtig da die SCs ja schutzzauber dort finden sollten. Kann man falls die Charaktere so überhaupt nicht auf die Idee kommen dorthin zu reisen es auch einfach weglassen? aber wenn ja wo kann man dann den Zauber bzw die Hinweise einstreuen?
Wäre es möglich die Abschriften die in Celeano angefertig wurden (in die Blutlinie) im Zelt liegen lassen können?


Vielen Dank für die Hilfe,
schade das Purple diesmal die Bestie nicht spielt und nochmal so einen geilen Spielbericht verfasst wie in BdW

Reply

PurpleTentacle

95, male

Posts: 415

Re: Die Bestie

from PurpleTentacle on 07/24/2015 05:07 PM

schade das Purple diesmal die Bestie nicht spielt und nochmal so einen geilen Spielbericht verfasst wie in BdW 

Danke für die Blumen
Kurz zu erklärung: ich hab drüber nachgedacht, aber nach meiner Frustration mit den Bergen wollt ich mir nicht schon wieder eine von Pegasus Überarbeitete Kampagne spielen. Mit Eternal Ließ bin ich bisher sehr zufrieden ;) Aber vielleicht schau ich mir die Bestie nächstes Jahr mal an.

Blog
Twitter

Wer Regeln konsequent ignoriert und handwedelt, sollte bei Empfehlungen und Diskussionen mal schön die Kresse halten.

Reply

DarkFlo

30, male

Posts: 132

Re: Die Bestie

from DarkFlo on 07/24/2015 08:34 PM

Es ist bestimmt eine überlegung wert,
was ich bis dato gelesen habe, ist die Kampagne sehr verschachtelt und die Spieler sollten wirklich mitschreiben.
Ich habe bisher erst die Kapitel gelesen und dann die Spielberichte die leider nur bis Anfang Band 2 gingen :(
Einniges wurde weggelassen und andere gut miteinander Kombiniert.
Die Bestie hatt eigentlich den Ruf das sie ohne große vorbereitung auskommt,
aber die gefahr ist einfach die schiere masse an Informationen die irgendwann mal zusammen kommen ich zitiere hier einmal die Rezension von www.dnd-gate.de
 "Man sollte als Spielleiter tunlichst versuchen, das Gewirr aus Informationen und Möglichkeiten, die diese Kampagne bietet, den Spielern sinnvoll zu servieren."

und der passende schlussatz:
"Für mich insgesamt als Kampagne eine hohe Herausforderung für die Charaktere, das Gedächtnis und die Aufzeichnungen der Spieler, aber auch für das Timing und die Koordination der Geschehnisse durch den Spielleiter."

Daher hoffe ich irgendwann einmal einen Spielbericht zu lesen der BdW das Wasser reichen kann.
Falls es dich Interressiert, viele Abenteuer kann man für sich alleine stehend spielen wie das riesen Kapitel "Inselreign" oder die Einstiegsabenteuer.

Reply

Roland

-, male

Posts: 211

Re: Die Bestie

from Roland on 07/25/2015 03:20 PM

Ich kann nur von meinen Erfahrungen als Spieler der frühen Originalausgabe berichten, da schien mir die Kampagne relativ gradlinig. Es gibt zu Anfang einige Informationen, die man in verschiedener Reihenfolge abarbeiten (und Kultisten verhauen, von Monstern gefressen werden) kann, die Ereignisse an den diversen Schauplätzen ergeben im Lauf der Kampagne dann ein komplettes Bild.
Allerdings scheint mir die deutsche Ausgabe um ca. Faktor 3 aufgepumpt worden zu sein.

Reply Edited on 07/25/2015 07:48 PM.

DarkFlo

30, male

Posts: 132

Re: Die Bestie

from DarkFlo on 07/25/2015 04:06 PM

Ja das sie gradlinig ist kann ich bestätigen, man bekommt immer irgendwelche hinweise die dann zum nächsten führen und das die Kampagne im gegensatz zu INS aufgepumpt wird ist auch klar, wobei in jedem Buch ja fast die hälfte Regional beschreibungen sind. Alleine das aus Deutscher Feder stammende Kapitel Inselreign hatt alleine satte 44! Seiten und spielt 4 verschiedene Handlungsabläufe da (meiner meinung nach echt viel da die übersicht der Kampagne leidet) wobei man diese auch mit einfachen kniffen streichen kann.
Nur was mir halt nicht in den Kopf geht wie man die Charaktere aus den anderen beiden Einstiegsabenteuer in die Kampagne mit einarbeitet.

Reply

« Back to forum