Mit welchem Buch fängt man an?

[ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Yajirobi

38, male

Posts: 14

Mit welchem Buch fängt man an?

from Yajirobi on 01/07/2019 06:49 PM

Ahoi zusammen,
ich hoffe die Frage ist nicht vollkommen bekloppt.
Ich habe bislang noch nichts von DSA in den Händen gehabt, möchte aber damit anfangen.
Klar ist natürlich erstmal das Grundregelwerk durcharbeiten und soweit ich verstanden habe sollte man sich dann wohl den Aventurischen Almanach zu Gemüte führen um die Welt kennen zu lernen.
Aber wo sollte man danach weitermachen?
Gibt es da eine fürs erste eine sinnvolle Reihenfolge, oder ist es im Grunde egal?
Vielen Dank schonmal für Eure Antworten.
Grüße
Yajirobi

Grüße
Yajirobi

Reply

koali
Admin

41, male

Posts: 3653

Re: Mit welchem Buch fängt man an?

from koali on 01/07/2019 07:20 PM

Historia Aventurica is auch super für Fluff.

Danach solltest du ne gute Übersucht haben


Kolali_auf_Youtube1.jpg

Reply

Timonidas

28, male

Posts: 3

Re: Mit welchem Buch fängt man an?

from Timonidas on 02/14/2019 02:51 PM

Also das Historia Aventurica braucht man wirklich nicht. Das geht schon sehr tief in die Thematik.
Nachdem Almanach und dem Grundregelwerk gibt es keine wirklich sinnvolle Reihenfolge abgesehen von dem was ihr spielt. Grundsätzlich empfiehlt es sich die Regelerweiterungen durchzulesen, sprich Aventurische Magie I - III, Das Kompendium I und II und Aventurisches Götterwirken I, je nachdem was ihr spielen wollt wie gesagt. Dazwischen solltest du dich noch irgendwo mit dem Bestarium I und II beschäftigen. Wenn du keine Zauberer in der Gruppe hast kannst du die Aventurischen Magiebände liegen lassen und die beiden Bestiarien brauchst du nur wenn du keine vorgefertigten Abenteuer spielst. Ist also alles optional, einzig das Kompendium I und eventuell auch II sollte für fast jede Gruppe nützlich sein. Wenn ihr eine Kampagne in einer Region spielen wollt empfehlen sich die Regionalbände, falls es für DSA 5 noch keins gibt kann man die von DSA 4 nehmen. Alles weitrere geht noch tiefer in die Thematik (z.B. das Historia Aventurica) und ist absolut optional.

Reply Edited on 02/14/2019 02:51 PM.

Alv

38, male

Posts: 3

Re: Mit welchem Buch fängt man an?

from Alv on 09/01/2019 05:59 AM

Ich würde auch empfehlen erstmal Grundregelwerk. Wenn man da schon ahnt welche Region will ich und die Gruppe zuerst bespielen von Kultur her etc., passende aktuellste Regionalspielhilfe, oder alternativ anderes Quellenbuch, z.b. au f efferds Wogen, wenn ihr Seefahrt interessiert seid und Hafen weise Aventurien kennen lernen möchtet, oder vielleicht wollt ihr auch scholaren einer Akademie bespielen auch dazu gäbe es für zahlreiche Akademien Detailbeschreibungen und Raumpläne. Wenn die Entscheidung schwerer fällt bietet der Almanach eine sehr gute Übersicht über die Regionen.
..man könnte natürlich auch Mal in die streams von anderen nerdpolleuten rein schnuppern bevor man sich für die erste Region entscheidet um einen ersten Eindruck dazu zu erhalten. Vor dem Kauf könnte noch etwas zur Region auf der Wiki aventurica nach gelesen werden dazu, dort auch für Spielleiter ein guter Einblick welche alten Abenteuer es zur Region schon gibt.
Aber am wichtigsten bleibt , was euch nicht so schmeckt wie es Angeboten wird, das würzt euch so bis es schmeckt.😉 
Was im Almanach noch nicht zu finden ist wäre noch die schwarze Katze und damit auch eigentlich DSK und hier nur halb-richtig..

Reply Edited on 09/01/2019 06:09 AM.

Shay

29, female

Posts: 5

Re: Mit welchem Buch fängt man an?

from Shay on 06/19/2020 12:15 PM

Hi du, meine Runde und ich sind auch noch nicht soo lang dabei. Ich kann die DSA5 Einsteigerbox empfehlen. Da ist erst mal ein abgespechtes Regelheft dabei und ein Überriss über die Grafschaft in der man spielt. Plus vorgefertigte Characktere. Hat uns super geholfen bein Einstieg. Ich habe dann als Meisterin nach und nach den Almanach und das Regelwerk gelesen und meine Spieler*innen haben sich irgendwann ihre eigenen Characktere erstellt. Das führte dazu, dass ich natürlich die Kampagne daran anpassen musste und ganz viele Sachen automatisch nachgelesen habe und gesehen habe, was ich noch brauche und lesen könnte/solllte/müsste. Ich habe mich nach und nach als Meisterin eingefunden und inzwischen auch eigenes selber erstellt und die Spieler*innen haben sich it ihren Rollen stärker identifiziert. Und nun entdecken wir die Welt gemeinsam, nach und nach, je nachdem was passiert....
Bücher habe ich also als erstes Regelwerk und Almanach gelesen. Dann Herbarium und Bestiarium (weil bei mir viel mit Pflanzen und Tieren vorkommt). Da wir Rondrageweihte haben dann auch mit Götterwirken und wegen dem Elf noch das Magiebuch. Jetzt haben wir noch einen ..... was auch immer... da brauchte ich das Pandämonium. Durch ein Stadtabenteuer kam dann die Rüstkammer dazu fürs Handeln und Markt erforschrn. Und so weiter und sofort.
Vielleicht hilft dir das?
Wobei der Eintrag ja auch schon wieder älter ist...

Reply Edited on 06/19/2020 12:16 PM.

« Back to forum