Latest posts

First Page  |  «  |  1  ...  3  |  4  |  5  |  6  |  7  ...  5207  |  »  |  Last Search found 52063 matches:


Enigmon

41, male

Posts: 208

Re: Assoziationsketten

from Enigmon on 10/09/2019 05:03 PM

zerbrochene Beziehung

Reply

Der-Andi35

41, male

Posts: 86

Re: Assoziationsketten

from Der-Andi35 on 10/09/2019 12:06 PM

Scherbenwelt

Reply

RravennaSto...

17, female

Posts: 9

Re: Assoziationsketten

from RravennaStormcliff on 10/09/2019 10:21 AM

Scheibenwelt

Schaut doch mal auf Twitter vorbei :)

Reply

Das_Hampels...

38, male

Posts: 138

Re: Assoziationsketten

from Das_Hampelstielzchen on 10/09/2019 01:22 AM

Flach

Reply

Das_Hampels...

38, male

Posts: 138

Re: Das_Hampelstielzchen [Hampels Welt]

from Das_Hampelstielzchen on 10/09/2019 12:11 AM

Endlich auch mal neuer Kontent. Die Runde mit Coriolis beginnt nun. Weitere Infos im Video selbst.

Der vorraussichtlich nächste Spieltermin ist der 23.10.2019 - nächster Upload einen Tag darauf.

Reply Edited on 10/09/2019 12:52 AM.

Asra3l

30, male

Posts: 138

Re: [Kanal] Asra3l

from Asra3l on 10/08/2019 10:54 PM

Rückblick: September 2019


Hello darkness, my old friend
I've come to talk with you again

Seid gegrüßt, werte Leser. Nein, ich habe nach einem Jahr nicht beschlossen, diese monatliche Rollenspiel-Inventur meinerseits abzubrechen. Tatsächlich war die zweite Hälfte des Septembers und auch der Beginn des Oktobers bei mir privat ziemlich voll, sodass Rollenspiel und als Folge auch dieser Eintrag ein wenig zurückstecken mussten. Insofern kann ich hier heute auch nicht von allzu vielen Runden berichten, lediglich vier Male habe ich onair gespielt. Sieben Male, wenn man offair-Runden mitzählt. Die sind bei mir zwar kaum noch vorhanden, aber vielleicht unterstreicht das nochmal die Situation.

[Im letzten Monat hießen euch Zeilen von Miracle of Sound willkommen. Sie wurden dem Lied "Welcome Home" entnommen.]

Kampagnen/Abenteuer

[SR] Drachenfall

Ob ich nochmal Drachenfall als Premiere laufen lasse, bin ich mir noch nicht sicher. Die Beteiligung war auf jeden Fall bei dieser Ersten nicht sonderlich groß.
Die Folge selbst fand ich - mal abgesehen von meinem schrecklichen Versuch Franz Beckenbauer zu imitieren - aber ganz gelungen. Die Charaktere haben mit Samuel Beckenbauer einen neuen Auftraggeber und befinden sich in der seltenen Situation mit ihrem Run tatsächlich mal auf der Seite der Guten zu stehen, wenn sie die Pläne des Humanis Policlubs "Jesus war Mensch" vereiteln können. Ob ihnen das gelingt wird sich in der nächsten Folge zeigen.



Gespielt haben wir im vergangenen Monat tatsächlich nur einmal. Dies war aber auch schon länger so geplant, da bei mir als auch bei anderen das Arbeitsleben mehr Tribut zollte. Wann es weitergeht, findet ihr weiter unten.

[BtW] Der Grüne Mann

Ein paar Tage später konnte ich dann das vorletzte Abenteuer von der "Projekt ABtWAL"-Liste streichen. Ich war ein wenig überrascht, tatsächlich war "Der Grüne Mann" das Abenteuer, das ich selbst beim Lesen als am Schwächsten empfand. Beziehungsweise sollte ich es vielleicht so formulieren: Ich hätte mit einem schlechteren Abend gerechnet. Das Abenteuer kann man nämlich im Wesentlichen auf "Jede*r Spieler*in würfelt ein paar Mal um etwas zu schaffen, dann großer Finalkampf" zusammenfassen. Ziemlich wenig interaktiv und auch relativ langweilig. Insofern war ich doch positiv überrascht, dass es dennoch ein sehr kurzweiliger Abend war. Da hat auch geholfen, dass die Spieler*innen recht aktiv waren. Zum großen Finalkampf hätt ich es wohl trotzdem kommen lassen können, denk ich. Die Spieler*innen waren auch so glücklich, aber ich glaub ein schöner Kampf hätte der Runde doch gut getan.
Leiten würde ich das Abenteuer aber wohl doch nicht nochmal.



[City of Mist] Victorian Noir: The Cidney Files

In der angekündigten Runde für den 17. September haben wir dann doch nicht gespielt. Wobei "wir" sich dabei nur auf die Gruppe als Ganzes bezieht. Gespielt haben Flintenopa und Ho'nehe im 1on1 um Flintenopas Charakter 'Charly' zur Gruppe zu führen.
Das hat auch sehr schön geklappt, finde ich. War ganz lustig als Mitspieler zu beobachten, wie Charly an den Orten vorbeikam, an denen mit kleinen Anmerkungen das Handeln der restlichen Gruppe angedeutet wurde, und die Geschehnisse aus einer dritten Sicht zu erleben.



Am ersten Tag des Oktobers fand dann schon die 3. in der Gruppe statt. Auch hier leider nicht in kompletter Besetzung, aber dazu weiter unten ein paar erläuternde Worte.
Die verbliebenen Charaktere hatten zunächst mal ihre Mühe damit sich der blauen Jägerin Riley und ihrem Komplizen Brisko zu entledigen. Wobei man vielleicht ergänzend sagen sollte, dass sich Brisko als durchaus zäher Knochen entpuppte... und Charly und Jacky sich auch eher durch ihre Tollpatschigkeit als Kompetenz bewiesen (Beziehungsweise die Würfel einfach nicht auf unserer Seite waren).
Die Flucht gelang aber dann doch und so kamen die Gruppe - mit einem kleinen Zwischenstopp in der Nähe eines Bauernhofs mit einem eher mäßig sympathischen Besitzer - schließlich in Sydney an. Auf der Suche nach einer Bleibe, frischer Kleidung und etwas zu essen folgte die Gruppe Jacky durch das Schlachterviertel Sydneys zu der örtlichen Attraktion "Greasy Beans", denn dort erwartete dieser nicht nur die besten Bohnen mit Speck ("Wer ein Stück Speck findet, darf sich was wünschen") ganz Sydneys, sondern ebenfalls seinen Freund Danny. Und die Gruppe hatte Glück. Nicht nur war Danny da, sondern er versprach ihnen auch - für eine kleine Hilfestellung bei der Gewinnung seines Schwarms - sich um sie zu kümmern. Und so fanden sich die Charaktere schließlich in einem kleinen Zimmer wieder, wo sie sogleich in einen tiefen und hoffentlich erholsamen Schlaf fielen.

Ich mag die Runde sehr. Gerade der letzte Teil im "Greasy Beans" mit seiner charmanten Bedienung war wirklich ein Fest für mich, Ich bemerke jetzt auch - nachdem Ho'nehe uns bei der blauen Haut damals im Nachgespräch mit der Nase drauf gestoßen hatte - wie sich Teile unseres ersten Anlaufs in Sydney jetzt wiederfinden und in die neue Situation einflechten. Das macht mich happy, auch wenig ich den Grund dafür gar nicht so genau benennen kann.

Was mir im Nachgang und jetzt beim Schreiben auch nochmals auffiel: Im Vergleich zum ersten Anlauf ist der Noir-Aspekt von Syndey Files 2.0 wesentlich gesunken. Ich stelle mir die Welt hier wesentlich weniger in Sepia vor, der Zigarettenrauch hängt für mich weniger in der Luft als noch in der Rolle von Richard. Ob das jetzt gut oder schlecht ist, will ich gar nicht bewerten. Aber es ist eine Beobachtung, die mir bemerkenswert erschien.



[DSA] Die Geheimnisse von Grangor

Auch in Grangor gab es im vergangenen Monat eine weitere Session. Die erste fiel Kopfschmerz- und krankheitsbedingt ins Wasser der Kanäle.
Die Runde war aber durchaus unterhaltsam. Unser Gastgeber unternahm auch in der zweiten Wache einen nächtlichen Ausflug und genau wie beim ersten Mal bekleckerten die Helden sich bei seiner Verfolgung nicht unbedingt mit Ruhm. Es gelang aber ein weiteres Mal das Schlimmste zu verhindern und bei dem zweiten nächtlichen Ausflug gelang es dieses Mal sogar zumindest die Strippenzieher hinter den Morden zu stellen. Ihnen gelang zwar die Flucht, aber zumindest haben die Helden jetzt Kenntnis, dass es sich um einen Mann und eine Frau handelt, und haben auch ein wenig Ahnung von ihren Fähigkeiten erlangt. Hortemann wurde schließlich erneut in seine Schlafstätte gebracht und dieses Mal nicht nur im übertragenen Sinne an sein Bett gefesselt, um einen weiteren Fluchtversuch zu vereiteln.
Ungeklärt blieb nach wie vor, ob Vito nicht vielleicht doch den Einflüssen dunkler Mächte erlegen ist und ich denke, das wird in der nächsten Session ein Kernthema werden.

Mir macht die Runde viel Spaß, aber ich habe ein wenig Sorge, ob der klamaukige Aspekt nicht ein wenig Überhand nimmt. Ich bin mir durchaus bewusst, dass ich da auch ein maßgebender Faktor bin und mich gegebenenfalls auch an die eigene Nase packen muss. Aber zumindest momentan halten wir noch ein ganz gutes Maß.



Ausblick

Konkretes im Oktober

Kampagnen/Abenteuer

[SR] Drachenfall

Morgen spielen wir weiter. Und ich habe mir natürlich für einen kommenden Run ein kleines Gimmick ausgedacht, dass allerdings wieder ein wenig Arbeit in Anspruch nehmen wird. Aber so Hörspiel (nach Skript) aufnehmen und schneiden geht schnell und macht mir wirklich Spaß, also freu ich mich auf diesen etwas lustigeren Run.

Ich habe mich dazu entschlossen, jetzt erstmal monatlich eine Folge als Ziel zu setzen. Daran möchte ich mich aber auch wirklich halten und lege dafür jetzt fest: Eine neue Folge wird an jedem letzten Mittwoch des Monats als Premiere laufen. Konkret für den Oktober wäre dies also der 30.10..

Zur kommenden Folge kann ich auch schon sagen, dass sie im Vergleich auch deutlich länger wird, weil ich zwei Aufnahme-Sessions zu einer vereinigen werde. Das bietet sich in diesem Fall wirklich gut an.

[City of Mist] Victorian Noir: The Cidney Files

Das nächste Mal geht es am 15.10. ins gar nicht so sonnige Sydney. Und mit dem 29.10. spielen wir im Oktober dann sogar 3 Mal!
Es wird leider wohl auch vorerst bei der aktuellen Besetzung bleiben, da Zydie sich jetzt längerfristig mehr um sich selbst kümmern muss und soll. An dieser Stelle sei auch nochmal der Wunsch auf rasche Besserung ausgesprochen. Ich hoffe dich bald in unseren Runden wiederzusehen.

Oneshots

[BtW] Honig im Kopf

Das letzte ausstehenden Abenteuer für Beyond the Wall möchte ich ebenfalls im Oktober leiten. Die Spieler*innensuche werde ich morgen starten und gespielt werden wird es dann (so ich Mitspieler*innen finde) am 18.10..

Abseits des Rollenspiels

[Pen&PaperTube] Rollenspiel Roundtable

Weiterhin wird es Mitte diesen Monats auf dem Kanal von Pen&Papertube erstmals das neue Format "Rollenspiel Roundtable" geben. Hier soll ein kontroverses Thema von unterschiedlichen Positionen beleuchtet werden. Konkret geht es hier um unser vergangenes Monatsthema "Offline vs Online", also die Unterschiede und Gemeinsamkeiten beim Spielen am Tisch oder übers Netz. Der Fokus wird dabei vermutlich auf der Rolle der Spielleitung liegen. Meinungen, Anregungen und Einwürfe aus dem Chat sind dabei natürlich sehr willkommen! Mit mir diskutieren werden Nerdnavigator, Älex von DnDienstag, StefZ und Jamaerah von Katze&Wolf.

Die Spiel in Essen

Ich plane außerdem am Ende des Monats auch das erste Mal auf der Spiel in Essen vorbeizuschauen. Ich bin tatsächlich recht neugierig, was diese Veranstaltung angeht. Durch mangelnde Messeerfahrungen kann ich so gar nicht einschätzen, was mich da erwartet. Ich lasse das Ganze mal entspannt auf mich zukommen und freue mich drauf.
Zumindest von den Ankündigungen weiß ich auch, dass ich auch nicht mit leeren Taschen nach Hause kehren werde. Zum Einen erscheint die 6. Edition von Shadowrun zur Messe, zum Anderen wird es auch einen neuen Abenteuerband von Beyond the Wall geben. "Ein neuer Abenteuerband Beyond the Wall", fragt ihr? Ja, Projekt ABtWAL ist noch nicht vorbei!

November und darüber hinaus

[DSA] Geheimnisse von Grangor

Auch diese Runde ist natürlich von Zydies längerem Ausfall betroffen und wird deswegen erstmal aussetzen. Wann es hier weitergeht, kann und ich möchte hier auch nicht spekulieren.

[So tief die schwere See]

Mit dem Abenteuer in "So Tief die Schwere See" würde ich gerne Anfang November beginnen, vor der Spielersuche habe ich mich aber bisher gedrückt. Die wird also auch heute angefangen und einen ersten konkreten Termin gibts dann hoffentlich im nächsten Rückblick.

[Degenesis] In Thy Blood

Auch hier bin ich einfach nicht zur Spielersuche gekommen, gerade der oben beschriebene letzte Teil des vergangenen Monats war für mich sehr anstrengend. Aber auch hier fange ich heute an zu suchen und hoffe dann Mitte November zu starten.

[Beyond the Wall] Projekt ABtWAL

Ja, ihr habt weiter oben richtig gelesen. Es kommen neue Produkte für Beyond the Wall und natürlich müssen die dann auch ordnungsgemäß gespielt werden. Ehrlich gesagt, erhoffe ich mir ziemlich viel von den Abenteuer und die Erwartungshaltung ist dementsprechend hoch. Aber der Titel und das Cover sind mal sowas von "right up my alley", wie der Franzose sagt. Klingt genau nachdem, worauf ich gerade Lust habe. Und nochmal: Geiles Cover! (Ich hoffe, es sprengt nicht den Thread...)



[Diverse] Asra3ls Abenteuer Atelier

Mit dieser Idee bin ich schon länger schwanger. Sie ist noch nicht ganz zu Ende gedacht, aber weit genug, dass ich mich wohl fühle sie hier mal anzukündigen.
Ich habe ja schon in der Vergangenheit Abenteuer live vorbereitet in Form meiner GM-Preps. Die Interaktivität und die Einwürfe aus dem Chat haben mir dabei wirklich Spaß gemacht und haben auch immer die Qualität des Produkts verbessert.
Weitergedacht werden aus den GM-Preps die Abenteuer Ateliers. Dabei will ich aber nicht alleine ein Abenteuer erstellen, sondern zusammen mit einer anderen Person. Das erweitert auch die Anzahl an Systemen, in denen Abenteuer vorbereitet werden können. Ziel ist es dabei am Ende eine Abenteuer erstellt zu haben, das gut als One- oder Fewshot spielbar ist. Interessant finde ich das vor Allem, weil ich (und auch Zuschauer) mal andere Arbeitsweisen und -methoden beim Vorbereiten kennen lernen oder anders gesagt auch mal Einblick zu gewinnen, wo vielleicht andere den Fokus bei der Vorbereitung setzen.
Wie genau die Umsetzung da stattfinden soll und inwiefern auch der Chat eingebunden wird, das ist noch nicht ganz final. Ob und wie die Abenteuer dann auch gespielt werden, kann ich auch noch nicht sagen.
Was für mich im Moment perspektivisch noch die Kirsche auf der Sahne wäre: Die Abenteuer dann auch in ausformulierter Form zu Verfügung stellen.

Don't you forget about me
I'll be alone, dancing you know it baby

Da habe ich mir für die Zukunft doch einiges vorgenommen, finde ich. Aber ich bin sehr optimistisch das Meiste davon auch recht zügig umsetzen oder in Gang bringen zu können. Ich bin zumindest sehr motiviert und hab auf die Projekte Lust, das ist schonmal ein sehr guter Anfang. Spielersuche hasse ich halt, aber da muss ich dann wohl durch. Interessiert bin ich vor Allem, ob an dem Abenteuer Atelier Interesse besteht und was ihr davon haltet. Insofern danke ich für das aufmerksame Lesen dieses Textes, möchte die Bitte um Feedback im Besonderen betonen und euch mit dem Wunsch eines wunderbaren Restmonats Oktober in den Abend entlassen.

Reply Edited on 10/09/2019 12:24 AM.

DaObaWAAAGH...

22, male

Posts: 864

Re: Assoziationsketten

from DaObaWAAAGHBoss on 10/08/2019 08:07 PM

Witz

Lät´s Dakka!!!
Orkige Videos gibts hier zu sehen



Reply

Honehe
Admin

32, male

Posts: 283

Re: Assoziationsketten

from Honehe on 10/08/2019 07:16 PM

Louis de Funès

So werde ich übrigens ausgesprochen. Komisch, aber wahr.

Besucht doch auch unseren YouTube-Kanal

Reply

DaObaWAAAGH...

22, male

Posts: 864

Re: Assoziationsketten

from DaObaWAAAGHBoss on 10/08/2019 07:02 PM

Ohhh!

Lät´s Dakka!!!
Orkige Videos gibts hier zu sehen



Reply

Honehe
Admin

32, male

Posts: 283

Re: Assoziationsketten

from Honehe on 10/08/2019 06:06 PM

DOCH!

So werde ich übrigens ausgesprochen. Komisch, aber wahr.

Besucht doch auch unseren YouTube-Kanal

Reply
First Page  |  «  |  1  ...  3  |  4  |  5  |  6  |  7  ...  5207  |  »  |  Last

« Back to previous page